Psychotest

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

wenn du irgendwelche geistigen abweichung/ probleme hättest, dann würdest du das selbst merken oder deine umwelt würde dich daraufhinweisen. in dem fall würdest du dich zuerst an deinen hausarzt wenden und dich überweisen lassen. du kannst dich aber auch direkt an den psychologen wenden, der dich aber ggf. zu körperlichen untersuchungen schickt, die ursache von psychischen problemem sein können. kommt auf den auftrag an: wenn dich z.b. nur kognitive leistungsfähigkeit interessiert in bezug auf berufswahl, dann braucht man keine körperliche untersuchung. die hinweise auf die tests nützen dir insofern nix, weil du die a) als nicht-psychologe nicht kaufen darfst, b) du die nicht an dir selber ausführen kannst, c) die person, die die tests ausführt, darin ausgebildet sein sollte, damit was vernünftiges herauskommt.

Es gibt nicht nur einen sondern sehr viele Tests. Aber diese gehören in die Hände von gut ausgebildeten Psychologen und Psychotherapeuten. Da die Durchführung, die Auswertung und die Interpretation viel Erfahrung verlangen, kann das nur von Fachleuten sinnvoll durchgeführt werden.

Dipl.-Psych. Thomas Hünerfauth

es gibt sehr viele unterschiedliche diagnostika für psychische störungen. hier sieht man z.b. ein paar http://testzentrale.de/

hallo Milchersatz,

denkst du bevor du eine Frage schickst selber nach?

Es wirkt auf mich doch immer öfter so, als möchtest du einfach Aufmerksamkeit.

Es sind viele Fragen von dir. Viele Fragen sind entweder bei google oder wiki beantwortet. Viele Fragen haben in sich einen Widerspruch oder einen Fehler (sind Trägodie und Drama etwas unterschiedliches? und in der unterzeile verwechselst du Drama mit Komödie?, und dergleichen mehr.)

Aber es scheint vielen Lesern freude zu bereiten auf deine Fragen einzugehen. Es regt sie an. Das ist schon gut und sorgt für einen regen Verkehr auf dieser Internet Adresse.

MPU- eine Fahreignungsprüfung, die von der Führerscheinstelle angefordert werden kann, bei Zweifel an der Fahreignung einer Person, z.B. nach einem Drogendelikt, wiederkehrenden Geschwindigkeitsüberschreitungen,insgesamt 16 Punkten in Flensburg oder bei Fahrten unter Alkoholeinfluss. Mit Hilfe der Leberwerte lässt sich ein chronischer Alkoholmissbrauch nachweisen.

viele Grüße

studier mal psychologie oder lies freud der kennt sich gut mit verhaltensabweichungen aus und die psychologen haben auch tests bei krankheiten, wie hörst du stimmen oder sowas

ist das verweilen auf dieser seite nicht beweis genug dafür, wie geschädigt wir alle sind?

Was möchtest Du wissen?