Kann mir der Psychosoziale Dienst helfen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Psychosoziale Dienst ist eine gute Adresse. Ich gehe davon aus, dass Du schon 18 bist und somit deinen eigenen Anspruch auf Kindergeld und Bafög auf dich geltend machen kannst + Ergänzung zum Lebensunterhalt. Gegebenenfalls kommst Du in einer eigenen Studentenwohnung oder WG unter.

Der Psychosoziale Dienst wird Dich mit einem ehrenamtlichen Betreuer oder Betreuerin vermitteln, mit dem Du den ganzen notwendigen amtlichen Papierkrieg erledigen kannst. Die haben Erfahrung in diesen Dingen. In ganz schlimmen Fällen sogar mit einem Berufsbetreuer, der vom Amtsgericht bestellt und von der Staatskasse bezahlt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?