Psychosomatik hilfe bitte?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

@ Ninableider1102

Wenn die Ärzte dich durchgecheckt haben, organisch nichts gravierenden rausgekomen ist, es dir aber beim letzten Klinikaufenthalt besser ging, k ö n n t e das schon mit der Psychosomatik zusammenhängen.

Aber Vermutungen von hier helfen dir nicht weiter.

Schwindel kann auch von zu wenig essen kommen, denn du hast ein ganzes Paket an Problemen und das kannst du nicht auf die Schnelle lösen.

Deine Probleme haben sicher auch nicht über Nacht angefangen, also brauchst du jetzt eine sehr lange Geduld und bitte rede mit deinem Arzt wegen einer weiteren Therapie und dann, wenn du soweit  besser hergestellt bist, dann wirst du auch gelernt haben, dass das mit dem Lügen nichts bringt, denn du lügst dich im Prinzip in die eigene Tasche.

Du solltest dir aber jetzt schon darüber im klaren sein, dass du nur Hilfe bekommen kannst, wenn die die Angebote der Ärzte annimmst und vor allem, auch bereit bist mitzuarbeiten.

Nur dann wirst du irgendwann einen Erfolg für dich erzielen, dafür bist du noch zu jung, um dein Leben auf solche Dauerprobleme auszurichten.

Dir alles Gute und bitte ziehe das durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ninableider1102 16.07.2017, 16:47

Danke! Ich nehme die Hilfe an die mir gegeben wird, ich wollte nur villeicht hierdurch neue Strategien/Lösungswege für mein Problem finden. :)

0

Hilf Dir selbst, mach, was Dir Spaß macht, denk nicht an Essen und Krankheiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein stationärer Aufenthalt (Tag & Nacht) in einer Psychiatrie erscheint mir in deinem Fall sinnvoller zu sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ninableider1102 16.07.2017, 16:45

Das war ich 5 monate lang :)

0

Was möchtest Du wissen?