Psychosen beim Cannabis rauchen .

7 Antworten

Ich rauche fast 15 Jahre nicht mehr!! Hatte genau diesen Kram und habe vorher nie was Negatives gehabt!!! Das war echt mehr als krass!! Dann sollteste bitte auch nicht mehr rauchen, denn unbewusst, kommt das immer durch und Du merkst, dass das nicht mehr so wie vorher wird!!Kiffen, kann man gut drauf verzichten!!

Pass auf Dich auf und bitte keine Experimente!! Haste nur nen schlechtes Feeling!!

Also ich habe auch schon einige Sorten ausprobiert, und bei Haze hatte ich es auch schon 2 mal das ich Verfolgungswahn hatte oder ich alles vernebelt gesehen habe. Also fast wie bei dir.. Vllt liegt es daran das der Körper auch anders drauf reagiert als auf andere Sorten ? Ich weiß es nicht aber du weißt jetzt wenigstens das du nicht alleine oder verübt bist^^

1

Danke für deine Antwort ! Ja früher habe ich auch immer normales Weed geraucht und hatte nie Probleme damit ;)

0

Wenn Du selbst nicht weißt, was eine Psychose ist, dann kannst Du diesem Defizit hier Abhilfe verschaffen: http://de.wikipedia.org/wiki/Psychose

Was Du unter der (vermuchtlich) hochpotenten Sorte Haze gespürt hast, waren starke Effekte bzw. (Neben-)Wirkungen des konsumierten Cannabis, aber das hat nichts mit Psychosen zu tun. Psychotisch auffällig nach Cannabiskonsum reagiert nur ein geringer Prozentsatz aller Konsumenten, bei denen eine Psychose bereits latent vorhanden ist und diese Psychose durch den Gebrauch von Cannabis zum Ausbruch kommt (also auch nur dann behandelbar ist!)

Beim nächsten Haze einfach mal nicht so oft bzw so gierig ziehen...

5

Nein, ich hatte vorher keine latente Psychose , im Gegenteil, ich habe Kiffen geliebt und ich war immer psychisch stabil!! ich nehme mal an, dass das Zeug sich irgendwie im Körper ansammelt und dann muss man keine besondere Disposition dafür haben!!!auf einmal knallts!! Das Einzige, was ich immer hatte , die extremsten Lachflashs!!Aber das waren echt schöne Zeiten, und dann BANG!!Egal, lache auch so!!LG

0

Gras rauchen auf SSIO Konzert?

Wird auf SSIO Konzerten Cannabis konsumiert? Bin im September in Oberhausen in der Turbinhalle und frage mich ob das dadrin möglich bzw. üblich ist Gras zu rauchen. Bitte keine Belehrungen usw. ich bin weise genug um zu wissen was ich tue. Vielen Dank :)

...zur Frage

Krank von Gras/Cannabis?

Hey, Ich (Weiblich) habe gestern Lemon Haze geraucht, und bin nächsten morgen mit starken halsschmerzen aufgestanden. Ich hab viel Wasser getrunken Lutschbonbons probiert und die Schmerzen gehen bis jetzt nicht weg.

Was kann ich tun? bzw lag es am Gras?

...zur Frage

Tage nach Gras-Badtrip, wann vorbei?

Moin Freunde,

Kurze Erklärung der Lage:

letzten Freitag entschied ich(in holland) Mir von dem zuvor erworbenen Gras einen Blunt zu drehen. Ich habe früher schon mal gekifft, aber nie spürbar.

Ich war alleine im Zimmer und machte beide fenster auf um frische Luft zu haben. Also fing ich an zu rauchen und ließ Musik laufen. Ich rauchte und Mir wurde wieder leicht übel und ich beschloss den Blunt auszudrücken. Dann ging es los. Mir wurde schwindelig und alles begann sich zu drehen. Ich bemerkte dies Recht schnell und setzte mich wieder auf meine Couch. Währendessen machte ich mir eine doku auf dem handy an welche recht lustig war. Sie lief aber auf der anlage. Ich merkte wie meine gedanken anfingen zu schießen und immer krasser und schneller durch meinen kopf zu rennen. Mir wurde spätestens zu dem Zeitpunkt unwohl . Ich stand auf um ein bisschen klarer zu werden und ging ein paar mal im zimmer umher. Da ich noch etwas nach unten in die Küche bringen musste ging ich runter . Jeden Schritt den ich tätitge war sehr laut zu hören. Ich habe einfach alles um mich herrum gehört. Ich kam nach 5 Minuten wieder nach oben und Entschied mich hinzulegen um mich zu beruhigen.Ich begann zu googlen um nachzulesen was los ist, aber dies fiel mir sehr schwer. Auch hörte ich meinen Herzschlag welcher raste. Ich machte alles an Licht aus und machte mir ein Video zur Beruhigung an.

Jedoch ließ dies mich nicht schlafen sondern machte mich nur noch wacher. Ich machte also auch dies aus. Nach einer zeit schlief ich ein und wachte nach 10 stunden auf. Der Schwindel war weg und ich konnte TEILWEISE klar denken. Ich merkte das ich immernoch neben der Spur stehe. Den ganzen Tag über war ich immer noch leicht verplant und die Gedanken rasten immer noch, was sich aber über den tag legte. Jedoch hatte ich die ganze zeit angst, das ich einen schaden davon tragen werde (psychose etc.) Ich ging an dem Abend auch wieder früh schlafen um so schnell wie möglich diesen Art "Kater" auszukurieren.

Heute wachte ich auf und mir ging es körperlich wieder etwas besser. Ich war nur Etwas Kreislauf schwach und musste heute öfters Mal groß aufs klo.

Ich merke jedoch das mich manche Töne und Bilder immer noch etwas triggern. Damit sind sehr apruppt schrille Töne, und viele durcheinander redende Stimmen gemeint. Die Tatsache das ich dadurch aufeinmal getriggred werde und ich dieses unangemehme Gefühl verspüre macht mir etwas Angst vor einer psychose. Sogar sehr.

Ich kann jedoch ganz normal mit meinen Mitmenschen umghen und verspüre auch keinerlei Verfolgungswahn oder Angstzustände (außer die Angst davor mich nicht mehr von dem trip und deren Nachwirkung zu erholen). Ich habe auch immer noch teilweise ein flaues Gefühl im bauch und viele Laute Geräusche überfordern mich ein wenig. Das wäre eigentlich alles.

Nun zur Frage: Könnt ihr mir vielleicht sagen was gerade mit mir abgeht? Vermutet ihr vielleicht eine psychose oder ähnliches? Hab echt Schiss.

Ich bin für jede antwort Dankbar.

MfG

...zur Frage

Kann man auf (zu viel) Cannabis hängenbleiben?

Also es geht um 4 gramm. Freitag und gestern konsumiert. Heute spüre ich immer noch seltsamerweise ein wenig "wirkung" (keine Wirkung wie nach dem rauchen, sondern einfach nur totale Trägheit und alles wirkt so vernebelt..) davon. Es war haze. Ich hatte es schon öfter, dass, wenn ich am Wochenende viel zu viel gekifft habe die paar Tage danach ziemlich "vernebelt" waren. Ist das überhaupt möglich?

...zur Frage

Fragen zum Cannabis rauchen?

Mich beschäftigen seit längerem Fragen zu Cannabis? Und zwar wenn man z.B. gestrecktes Gras raucht (Bspw. Blei) und das machen mehrere Leute kann es dann sein, dass nur einer Symptome hat und die anderen nicht, dennoch alle "infiziert" sind und wissen es gar nicht?

...zur Frage

Gras - Haze

was passiert wenn man richtig high geworden ist und sich nicht unter kontrolle hat ist das sehr normal bei Haze {Cannabis}

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?