Psychose unbehandelt?

3 Antworten

Das ist absolut individuell; da kann nix passieren, aber auch ganz viel - und manchmal ist es sogar schon passiert, dass gerade eine falsche bzw. inkompetente "Behandlung" schlafende Hunde geweckt und tragische Folgen mit sich gebracht hat. Eine falsche Therapie oder ein Therapeut, der mit dem Patienten nicht kann bzw. umgekehrt, ist noch viel schlimmer als eine fehlende Behandlung.

Wie geschrieben wurde - bis zur akuten Selbst- und Fremdgefährdung ist alles dabei. Es kommt nur auf den Menschen, seine eigene Stärke und im Falle einer Behandlung die Art der Behandlung an.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

vielen dank

1

Bin nicht vom Fach, ich schätze aber es wird schlimmer oder aber die person lernt damit umzugehen, ohne Therapie.

- Kein Berufsleben mehr möglich

- kein soziales Leben mehr möglich

- Leidensdruck steigt, auch für das Umfeld

- Bei gefährlichen Formen Morde und Selbstmord möglich

Lernen damit umzugehen schwierig, besser gesagt nicht möglich, weil die betroffene Person nicht weiß wie ihr geschieht, Selbstreflektion ist bei Psychosen nicht machbar. Wenn man weiß dass man gerade spinnt ist es keine Psychose mehr.

Was möchtest Du wissen?