Psychose/ Panickattacken nach Drogenkonsum. Dauerhaft?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist unterschiedlich. Bei jedem anders.
Sehr viele Menschen haben einmal in ihrem Leben eine Psychose und dann nie wieder.
Andere haben in unregelmäßigen Abständen immer wieder eine Psychose.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau das kenne ich auch habe das auch mal gehabt und es kommt immer noch Schubweise zurück.

In manchen Situationen kommt mir alles unwirklich vor so verzert, seitdem lasse ich die Finger von dem Zeug.

Derealisation nennt man das verfremdete Wahrnehmung,kann durch den Canabiskonsum kommen auch mit Panikattacken verbunden.

Mir hilft es wenn ich mit einer Person meines Vertrauens in dem Moment darüber rede das ich wieder klarkomme.

Dann vergeht das meistens wieder, bekomme das auch öfers wenn ich mit paar Leuten in der Bar sitze gehe dann frische Luft schnappen das hilft mir immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nil101
05.03.2017, 03:38

Ich hab seit langem keine Panickattacken mehr u auch die Psychose ist weg... ! Nur die Anhedonie ist geblieben u ich hoff ich bekomm das hin u krieg wieder Gefühle u Freude im Leben^^ aber danke dir

0

Ich halte es für extrem unwahrscheinlich(eigentlich unmöglich),daß der sehr geringe Genuß von Cannabis Panikattacken,geschweige denn Psychosen bewirken können.Das hat ganz andere Gründe,die du natürlich nicht einfach so im Raum stehen lassen solltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne einen Fall, wo das Ganze chronisch geworden ist. Das Problem ist wohl, dass Cannabis solche Psychosen freilegt, die irgendwo in einem eh schon schlummern, sonst aber vielleicht nie freigelegt werden würden. Ich würde an deiner Stelle mal zu einem Arzt gehen, der kann dir da hoffentlich weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine Psychose geht dein leben lang also ARZT dringend aufsuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie ich schon auf die letze Frage geantwortet habe, soltest du dir professionelle Hilfe holen, da es schon so lange anhält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?