Psychose, Marihuana, kiffen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ist es eine Diagnostizierte Psychose gewesen (also von einem arzt auch bestätigt!?) Oder meinst du nur eine Psychose gehabt zu haben?!

Solltest du wirklich eine Psychose gehabt haben, solltest du die finger von gänzlichen BTM lassen, da sie jene wieder hervor bringen können.....

Lass es sein. 

Du hast schon negative Erfahrungen sammeln müssen. Und das sollte dir eine Lehre sein. 

Lass es sein... 
Die ersten ein zwei Joints werden gut gehen, aber irgendwann rutscht du wieder in die Psychose

Lucamueller123 07.06.2016, 18:18

Ich will das ja auch nur einmal machen 😂

0
Puzak 07.06.2016, 18:23
@Lucamueller123

Einmal, Zweimal... Bei deinem Freundschaftskreis kannst du schnell wieder reinrutschen. Hab mich nach meiner Psychose von meinem Freundschaftskreis entfernt. 

0

Also so Leute haben es echt nur verdient.

Kann keine echte Psychose gewesen sein, sonst würdest du hier nicht so einen Shit schreiben. Mal ganz davon abgesehen, dass du diese Leute als deine besten Freunde bezeichnest, obwohl sie einen Dreck auf deine Gesundheit geben und dich noch dazu einladen, wieder mit zu machen.

Kinder sollten nicht kiffen; besonders solche nicht, die von "Psychosen" berichten, ohne genau zu wissen, was Psychosen wirklich sind.

Informier Dich wein wenig über das Mittel, das Du nehmen willst, obwohl Du Angst davor hast.

Google "Rauschzeichen".

Was möchtest Du wissen?