Psychose erfahrungen?

3 Antworten

Ich geb dir einen Tipp: Versuch nicht über das Internet herauszufinden ob du irgendeine Krankheit hast. Wenn du das Gefühl hast das du an einer Psyschose leidest, geh zum Psychologen und lass dich untersuchen. Halluzinationen oder eine verzerrte Wahrnehmung ist jedoch so gut wie immer ein teil einer Psyschose. Es gibt aber auch ausnehmen. Also... lass dich von einem Spezialisten untersuchen.

ich bin schon in therapie auch bei einer ärztin. nur leider ist es so: gehst du zu 3 Ärzten kriegst du 4 verschiedene diagnosen. deshalb versuche ich mich mit betroffenen auszutauschen

0

ja das verstehe ich, ich persönlich hab auch psychische Probleme aber ich hab mit noch keinem Arzt geredet und werde es wohl auch nicht tun. Wenn du mit weiteren Betroffenen reden möchtest, schau dir mal das online Forum Fiedo an. Vielleicht kann dir da jemand helfen. Ich hab allerdings vergessen ob es nur für Jugendliche war, wenn ja, such im Internet nach Selbsthilfegruppen und Foren, es gibt genug.

0

Psychosen müssen überhaupt nicht mit Halluzinationen zusammen hängen. Paranoia zum Beispiel da hast du keine Halluzinationen. Also manchmal auf jeden fall. Mein Freund ist paranoid er denkt dass die Leute ihn verarscheb wollen oder dass jemand seiner Familie was antun wollte und so Sachen. Es gibt so viele Beispiele aber wenn du nicht sagst was du genau meinst kann dir auch niemand von seinen Erfahrungen berichten. Ich denke auch am besten ist Sowas einfach einen Termin beim Psychiater machen und weil man da aber so lange wartet gleich noch einen beim Hausarzt machen und ihm das erzählen. Er wird dir sagen ob du eine psychose hast oder nicht :)

ich hab extreme wutzustände wo ich auch das gefühl habe das bestimmte menschen mir unrecht getan haben, hab folter und mordgedanken kann es nicht ausdrücken

0

die sache ist diese personen verstehen nicht wieso ich so wütend auf sie bin. ich habe irgendwie auch das gefühl dass ich mir das einbilde bzw. wahnvorstellungen habe

0

ich glaube einfach dass sie immer versuchen mich zu erniedrigen / schlecht über mich denken

0

ich leide unglaublich halte keinen stress mehr aus seit jahren. habe starke suizidgedanken

0

ich glaube dass ich auch wegen meiner sozialen isolation so geworden bin

0
@kreaka

ja, alle Menschen werden in Isolation psychotisch. Geh bitte wieder unter Menschen und überlege, ob du auf dich selber sauer bist wegen den Aggros.

Bei akuten Suizidgedanken wir man dich in die Geschlossene einweisen.

Es klingt ehr nach einer posttraumatischen Belastungsstörung mit

Anpassungsstörung als Folge. Da könntest du dir vor Ort einen Psychotherapeuten suchen und zB eine Gesprächstherapie oder etwas anderes machen und die negative Situation aufarbeiten und dich verändern. Wenn es um alte Belastungen geht auch eine spezielle Traumatherapie.

Auch wenn du denkst es sei eine Psychose, es klingt nicht so.

0

Ja also dann musst du bitte unbedingt zum Arzt. Mach am Montag gleich einen Termin beim Neurologen und Hausarzt. Und sag ihm auch das mit den Suizidgedanken. Keine Sorge das was du hast kann man gut behandeln

0

Quatsch
Das ist keine Psychose
Mach eine Therapie und lerne boxen

Delirium durch Psychopharmaka

Hallo, ein bekannter von mir leidet unter Wahnvorstellungen und Halluzinationen, wogegen er das Medikament Abilify nimmt. Nach dem von dem Arzt vorgeschriebenen Absetzen des Medikamentes, was schrittweise erfolgte, wusste mein Freund nicht mehr wie spät es ist und welchen Tag wir habe. Des Weiteren redete er wirren Zeugs und er konnte beispielsweise Messer und Gabel nicht mehr richtig halten. Des Weiteren traten starke optische und akustische Halluzinationen sowie sehr bizarre Wahnvorstellungen auf. Ich habe gelesen, dass so etwas nur wenn überhaupt nur bei exogenen Psychosen auftritt, aber er leidet unter einer endogenen Psychose. Er nimmt weder Drogen noch konsumiert er Alkohol. Nach dem er daraufhin das Medikament wieder bekam, ging es ihm nach einigen Tagen wieder besser, er konnte sich aber an nichts was passiert ist erinnern. Was hat das zu bedeuten? Ist er jetzt für immer von diesem Medikament abhängig?

...zur Frage

Psyche massiv gestört durch isolation?

Ich war sehr lange Zeit sozial isoliert und ich habe innerlich eine sehr starke Wut/Verzweiflung aufgebaut wenn ich immer daran denke dass andere die ich kenne vieles gemacht und erlebt haben fühle ich eine unglaubliche verzweiflung und hilflosigkeit dass ich psychotisch reagiere. Ich weiß nicht weiter wie ich mit diesem Frust oder wie ich das nennen soll leben soll. Ich friere innerlich ein und kriege starke hilflosigkeitszustände

...zur Frage

Depression nach Psychose

Hallo, hat jemand von euch eine Psychose erlebt und danach eine Depression gehabt? Wenn ja, wie lange hat diese angedauert? Ich leide wohl an einer bipolaren Störung, wäre auch dankbar einfach ein paar Statements von Leuten zu bekommen die eine bipolare Störung haben und damit leben.

...zur Frage

Kann Venlafaxin wirklich Psychosen auslösen?

Ich habe gerade im Internet auf einer Seite gelesen das Venlafaxin unter Umständen Psychosen auslösen kann. Ich leide ca. ein Jahr an einer Psychose. Ausgelöst durch Cannabis denke ich. Ich habe jetzt keine Wahnvorstellungen oder so. Ich leide nur an Antriebsmangel , Sozialen Rückzug , Illusionen . So ich habe Venlafaxin damals gegen Meine Angststörung genommen. Habe es dann kurz abgesetzt da ich dachte ich schaffe es auch ohne. Aber hat dann doch nicht geklappt. Jetzt frage ich mich ob es nicht sinnvoll Ist Venlafaxin abzusetzen. Da ich davon immer noch 75mg gegen meine Angst nehme. Und mir jetzt so aufgefallen ist das es sein könnte das Venlafaxin zumindest beigetragen Haben könnte meine Psychose zu verstärken kann das möglich sein ? Ich wusste nähmlich Gar nicht das Antidepressiva etc.. Psychosen auslösen kann. Kann eigentlich auch ( Valium ) Psychosen auslösen ? Da ich mich noch erinnern kann das mir mal ein Artzt ein Benzoid mir gegeben hatte weil ich damals so wegen meine Ängste so geklagt habe. Und dadurch habe Ich Kaffee Tassen tanzen sehen in einem Bild. Und dannach ging es mir noch schlechter und habe langsam gemerkt das mit mir was nicht stimmt. Wenn ja und es von Diazepam ausgelöst worden sein kann weil ab da hat alles richtig angefangen. Sollte ich dann Venlafaxin wechseln ? Da ich Quetiapin sowieso wechseln werde weil ich schon zweimal nach der Einnahme davon Halluzinationen gehabt habe. Und habe einen Korb durch den Raum fliegen sehen . Danke schon Mal. Wäre wichtig weil ich nächste Woche einen Termin habe bei meinem Psychiater. Und ich dann einiges ändern möchte.

...zur Frage

Kann man sich in eine Psychose hineinsteigern?

Hallo Leute, ich habe mal wieder eine Frage. Eine Freundin von mir ist eingewiesen worden, da sie eine Psychose hatte, wahrscheinlich aufgrund des Cannabiskonsums. Jedenfalls hab ich selbst mal gekifft und seit neustem habe ich das Gefühl, dass ich öfters irgendwelche Sachen sehe (z.B. Leute, die gar nicht da sind, Schatten). Allerdings weiß ich nicht, ob ich mir aus Angst vor einer Psychose nur einbilde, dass ich diese Dinge sehe, oder ob ich sie wirklich sehr (klingt kompliziert).

Meine Frage: Kann man aus Angst vor einer Psychose/Halluzinationen wirklich eine richtige Psychose entwickeln?

...zur Frage

Würde eine Psychose bleiben, wenn die Mangelerscheinung(durch die die Psychose gekommen ist) kurriert wird?

:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?