Psychologische Folgen der Arbeitslosigkeit

2 Antworten

Ich kann Dir nur sagen, wie es MIR ergangen ist, falls es Dir etwas nützt: Ich wurde mit 57 nach 31 Dienstjahren ( in gehobener Position) arbeitslos, weil die Firma aufgab ( geschlossen wurde). Alle Angestellten wurden entlassen. Es war die Hölle und ich fiel in ein tiefes Loch, konnte nachts nicht mehr schlafen, hatte Existenzängste. An Suizid habe ich aber nie gedacht, das hätte ich meiner Familie nicht antun wollen. Nach vielen Bewerbungen - ich hätte JEDEN Job angenommen - fand ich schliesslich einen "Zwischenjob" für 3 Monate als Kassiererin in einem Supermarkt. Es war nicht leicht und oft deprimierend, nicht mehr Chef zu sein, sondern jede Arbeit machen zu müssen ( Putzen, einräumen usw.) aber ich habe es getan und nie bedauert. Nach 9 Monaten Arbeitslosigkeit habe ich dann mit 58 Jahren (!) tatsächlich wieder Arbeit gefunden, in einem Kundendienst, einer Art Callcenter. Glücklich war ich da nicht, aber ich hab' mich bis zur Pensionierung durchgebissen. Heute bin ich fast stolz darauf, dass ich es geschafft habe, nochmals unten anzufangen.......Hätte ich Suizid begangen, könnte ich das hier nicht schreiben ;-))))

Vielen Dank für deinen persönlichen Bericht. Das wird mir auf jeden Fall sehr weiterhelfen!!! :)

0

Warum immer nur die eine Wahrheit?

Manchmal verstehe ich die Menschen nicht. Deshalb frage ich jetzt einfach mal nach ;)

Ich bin gern »Anders-Denker«. Und ich gebe auch gerne mal meinen Senf zum besten, um auch andere zum anders denken zu animieren. Aber gerade in solchen Diskussionen kommt es häufig vor, dass jemand der Beteiligten sich an seinem Standpunkt so fest beißt und ihn als die Wahrheit präsentiert.

Aber warum ist es bei uns immer so gebräuchlich, an nur einer einzigen Wahrheit festzuhalten? Warum können wir nicht einmal mehrere Wahrheiten akzeptieren?

Ich meine damit nicht etwa Meinungsverschiedenheiten, bei denen einfach zwei Meinungen aufeinander treffen. Ich rede vor allen Dingen von so genannten Fakten, oder zumindest Dinge, die als solche dargestellt werden. Irgendwie schauen einige viel zu oft nicht über den eigenen Tellerrand hinaus und begegnen dem Gegenüber dann entweder mit Unverständnis oder mit Aggressivität.

Könnt ihr mir folgen? Und habt Ihr vielleicht auch eine Erklärung dafür? Gerne sowohl psychologische als auch philosophische Ansätze!

...zur Frage

Regionen mit den meisten Arbeitslosen?

Hat da zufälligerweise jemand einen Link für mich mit ein paar Informationen. Hatte eine Tabelle gefunden nur war diese nicht beschrieben.

...zur Frage

Was kann man zu dieser Statistik sagen?

Ich möchte in meiner GFS die Arbeitslosendaten in Deutschland präsentieren und habe mir hierfür eine Statistik herausgesucht. Außer, dass milde Schwankungen und den letzten Stand (Dez 2017) zu erwähnen weiß ich nicht was ich sonts noch dazu sagen soll

...zur Frage

Angst vor der eigenen Courage?

Hallo zusammen, ich bin schon älteren Datums (Anfang 60) und seit 5 Jahren arbeitslos. Nun habe ich wieder 2 Stellenangebote bekommen - eins in einem Liegenschaftsbüro und ein anderes in einer metallverarbeitenden Firma. Die beiden Chefs im Immobilienbüro sagten mir gleich, dass ich überwiegend allein im Büro sein werde und mir ihr Softwareprogramm selbst aneignen muss. In der anderen Firma ist SAP angesagt. Wie man's dreht und wendet, ich habe plötzlich Angst vor diesen neuen Herausforderungen. Ich traue mir einfach nichts mehr zu. Wie kann ich dagegen ankämpfen? Ich muss noch dazu sagen, dass ich zu Hause nur wenig Unterstützung habe.

...zur Frage

Was braucht man um Speed (Amphetamin) herzustellen. Wo wird das meiste Speed hergestellt welches in Deutschland im Umlauf ist?

Hallo:) Ich gehe in die 10te Klasse und soll in Chemie ein Referat über chemische Drogen machen. Und würde gerne zu jeder Droge etwas über die chemische Herstellung schreiben. Über Crystal habe ich recht viel gefunden. Natürlich keine genaue Anleitung, da ich die nicht haben möchte, sondern eher die haupt Chemikalien die man dafür braucht. Bei Speed habe ich bis jetzt nur gefunden das man unter anderen Jod und roten Phosphor brauche. Bin mir aber nicht sicher ob das alles ist. Weiß jemand daürber entwas? Denn google hat mir nicht wirklich geholfen. Zudem würde ich gerne wissen woher das meiste Speed kommt welches in Deutschland im Umlauf ist. Wird es eher wie z.b Crystal in Tschechien hergestellt und nach Deutschland geschmuggelt oder wie ist das? Bitte keine Kommentare zum Thema welche Folgen der Konsum hat etc. denn das weiß ich! Würde nur gerne die genannten Fragen Beantworten haben. Vielen Dank im Vorraus :)

...zur Frage

Dieselfahrverbot ./. Arbeitslosigkeit?

Hallo, sagt mal, jetzt wo deutsche Städte Dieselfahrverbote verhängen dürfen. Wie sieht es denn mit den Entschädigungszahlungen für Dieselfahrer aus? Wird die wohl so hoch, dass man sich davon einen Benziner leisten kann?

Falls nicht, werde ich mich wohl mit Stichtag heute arbeitssuchend melden müssen. Als Pendler ins Ausland komme ich durch viele deutsche Städte, in einigen darf ich dann meinen Diesel nicht mehr nutzen. Das heißt, ich kommt nicht mehr an meinen Arbeitsplatz und werde demnach gezwungen, meine Arbeit zu kündigen. Rücklagen, um mir aus eigener Kraft einen Benziner leisten zu können habe ich nicht.

Hat darüber eigentlich schon mal jemand nachgedacht? Aktuell brüsten sich Politik und Wirtschaft mit sinkenden Arbeitslosenzahlen. Dank Bundesverfassungsgericht wird dieser Trend sich jetzt umkehren. Glanzleistung!!

Ach, noch mal meine Frage, ab wann muss ich mich arbeitsuchend melden? Ich weiß ja seit heute, was mir blüht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?