Psychologische Beratung als Minderjährige?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Geh doch erst mal in eine Psychologische Beratungsstelle. Die gibt es in allen größeren Orten, ist kostenlos und Jugendliche müssen auch nicht allzu lange warten. Die Mitarbeiter dort haben sehr oft ebenfalls eine therapeutische Ausbildung. Sie haben Schweigepflicht.

Solche Beratungsstellen gibt es von der Caritas, der Diakonie und auch als kommunale Einrichtung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, du musst zuerst zu deinem Hausarzt. Das kannst du ohne deine Eltern machen. Er erklärt dir dann wie es weiter geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dahika
07.11.2016, 20:18

Quatsch.

0

Was möchtest Du wissen?