Psychologische Anthropologie

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also der Begründer dieser Richtung war im Grunde Freud mit seiner Psychoanalyse und der 3. Kränkung der Menschheit. Habt ihr das schon gemacht oder sollt ihr das vorbereitend machen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AppleHater
18.10.2012, 12:28

Wir sind gerade dran mit "Anthropologie - Was macht den Menschen aus" etc.

0
Kommentar von AppleHater
18.10.2012, 12:28

Wir sind gerade dran mit "Anthropologie - Was macht den Menschen aus" etc.

0

Es ist die basierende Erfahrung der Lehre vom Menschen. Innerhalb der umfassenden, interdisziplinären Anthropologie hat die Psychologie zwei einander ergänzende Aufgaben: Die allgemeine Psychologie des Menschen und die Psychologie der Menschenbilder.

Die Philosophische Anthropologie verzichtet ihrer Methode gemäß auf empirische Anthropologie und reflektiert auf den Menschen schlechthin. Von Seite der Psychologischen Anthropologie wird - im Missverständnis der Philosophie - die Ausklammerung empirischer Anthropologie moniert. Nichtsdestoweniger können die Ergebnisse der humanwissenschaftlichen Forschung neue Perspektiven und Anregungen zur philosophischen Diskussion geben.

"Wikipedia"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine psychologische Anthropologie kenne ich nicht, ich kenne nur eine Philosophische Anthropologie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?