Psychologin werdenn?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du brauchst Abitur, die allgemeine Hochschulreife. 

Außerdem hat Psychologie  einen hohen Numerus Clausus. Da der jedes Jahr neu ermittelt wird, solltest Du Dich aktuell erkundigen, wo er liegt.

Das Studium der Psychologie beinhaltet anfangs einen hohen Anteil an Statistik und Stochastik. Also viel Mathe. Außerdem wissenschaftliches Arbeiten.

Dann wirst Du auch klinische Psychologie erlernen, also die Krankheitsbilder wie Depression, Schizophrenie, etc.

Die Studiengänge unterscheiden sich je nach Uni, und Du hast Spezialiserungsmöglichkeiten, denn die Psychologie hat unterschiedliche Zweige. 

Als Psychologin bist Du noch keine Psychotherapeutin!! Um Therapie zu machen, brauchst Du eine zusätzliche Ausbildung.

Ich selber bin Psychologin und habe die Wahl nie bereut und liebe meinen Beruf und meine Aufgaben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?