Psychologin unterstellt mir Faulheit?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Vermutlich weil sie dich mit deinen Begründungen nicht durchkommen lassen will. Sekundärer Krankheitsgewinn nennt man das, wenn die Vorteile der Symptome größer sind als deren Nachteile. Was wäre denn, wenn du keine Depressionen hättest? Du müsstest arbeiten wie jeder Andere auch. So was Blödes aber auch. Da bleibt man doch lieber depressiv und muss nicht arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin Schilddrüsen-operiert und habe daher auch eine Schilddrüsen-Unterfunktion. Aber dagegen gibt es Tabletten, mit denen man das fehlende Schilddrüsenhormon ersetzen bzw. ergänzen kann. Und ich hab' keine Depressionen und steh' voll im Arbeitsleben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dass ich mir nicht vorstellen könnte arbeiten zu gehen. Ich finde das unnötig

OK - und wovon lebst Du? Von den Steuergeldern der arbeitenden Bevölkerung?

dann meinte die Psychologin das ich zu faul bin und Jeder Mensch arbeiten muss.

Wenn Du selbst sagst, dass Du arbeitsfähig wärest, arbeiten aber unnötig findest, bist Du doch nicht arbeitswillig (was nichts anderes wäre als faul).

Also was genau ist denn Dein Problem? Dass sie es Dir auf den Kopf zusagt?

Wer sagt dass er nicht arbeiten will (keine Leistung bringen WILL), der ist doch faul, oder nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kosldl 09.05.2016, 16:50

nein! Ich kann nicht weil mir die Kraft fehlt körperlich und ich einfach nichts finde

0
Gerneso 09.05.2016, 16:53
@kosldl

Dann würdest Du Dich aber schlecht fühlen, keiner Arbeit nachkommen zu können.

Stattdessen behauptest Du aber nach eigener Aussage, dass Du Arbeiten unnötig findest - also nicht arbeiten MÖCHTEST.

Und jemand der eine solche Aussage trifft, kann nun mal nur als faul bezeichnet werden.

Überleg halt mal was Du so von Dir gibst. Und beklage Dichnicht über nachvollziehbare Reaktionen anderer auf Deine Aussagen.

1
kosldl 09.05.2016, 16:50

Und abgesehen davon fände ich es wirklich so

0
Gerneso 09.05.2016, 16:55
@kosldl

Eben. Du sagst es und daher musst Du auch damit leben als faul bezeichnet zu werden!

Denn Geld wirst Du ja brauchen. Willst aber bewusst dafür nichts leisten.

Das ist faul.

2

Wenn es eine körperliche Ursache gibt für deine Depressionen, dann geh zum Hausarzt. Oder bist du dafür auch zu faul?

Wahrscheinlich ist es so, dass du die Vorteile deiner Krankheit ausnutzt, um nicht arbeiten gehen zu müssen. Im Zweifel schaffst du es aber sehr gut, deinen Allerwertesten zum Jobcenter zu schleppen, wenn die was von dir wollen und du dadurch weiter Stütze bekommst.

Gegen Schilddrüsenunterfunktion gibt es ein Medikament, das heißt L-Thyroxin. Wenn die Unterfunktion eingestellt ist und du immer noch depressiv bist, dann gibt es Antidepressiva. Stellen gibt es genug, mehr als Mindestlohn wirste zwar erstmal nicht kriegen, aber das kriegen viele nicht. Deine Ausreden sind also Zeugnis deiner Faulheit. Nichts weiter..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kosldl 09.05.2016, 20:00

Ich bekomme kein Geld von Staat und beim Arzt war ich bereits länger nicht außer das ich da heute wegen meiner Werte nachgefragt habe

0
JimmyPea 09.05.2016, 22:04

Wovon lebst du, wenn du nicht arbeitest? Wie bezahlst du die Krankenversicherung? Hat dein Arzt dir noch nie Thyroxin verschrieben, wenn er es womöglich diagnostiziert hat?

0

vielleicht, weil sie damit Recht hat?!

Gegen Probleme mit der Schilddrüse gibt es Medikamente, gegen eine Depression kannst du eine Therapie machen. Grundsätzlich die Äußerung zu tätigen, dass du arbeiten unnötig findest, zeugt von Faulheit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin durch meine psychischen Krankheiten arbeitsunfähig und kann mir deshalb auch nicht wirklich vorstellen, jemals arbeiten gehen zu können bzw zu wollen. Was heißt wollen, ich habe keine Ahnung welcher Beruf was für mich ist oder was ich machen will. Ich seh es wie du, als sinnlos an. Dadurch hab ich auch Angst, dass die Leute mich für "faul" halten und habe oft bei dem Thema geschwiegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir Menschen sind alle von Natur aus Faul :D an Momenten wie diesen frage ich mich was das für Psychologen sind, die einen Verbal angreifen müssen, ich meine die lernen doch sowas oder nicht ? :D naja ist aber auch egal. Der Punkt ist, wir Menschen sind alle von Natur aus Faul, obwohl Faul eigendlich falsch erklärt ist. Wir Menschen ticken von Natur aus so, das wir unsere Ziele mit so wenig aufwand wie möglich erreichen wollen. Wenn dir Arbeiten also als sinlos erscheint, wirst du es sowieso nie tun :D du brauchst ein Ziel im Leben das du dir überlegst und auch erreichen willst, danach überlegst du dir wie du dieses Ziel am besten erreichen kannst und dan tust du genau das. Dein Ziel ist es nunmal nicht zu arbeiten und einfach vor dich her zu leben. Natürlich wirst du dan nicht arbeiten, ich empfinde sowas selbst als Sinlos :D viel sinvoller ist es dir etwas zu suchen was du gerne tust. Wenn du aber auch noch geld brauchst, überlege dir wie du mit dem was du gerne tust geld verdienen kannst. Das wird dich am Ende viel weiter bringen als einfach so in einen Job zu arbeiten den du sowieso blöd findest :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Depressionen wg der Schilddrüse  hast, solltest du zum Doc gehen und dir stärkere Tabletten gegen deine Unterfunktion verschreiben lassen. Dann sind auch die Depressionen vorbei. Ergo hat deine Psychiologin Recht: du bist zu faul.  Ist ja auch einfacher, alles auf Depressionen zu schieben, als den Allerwertesten in Bewegung zu setzen und etwas gegen die Unterfunktion in die Wege zu leiten. Ist ja auch einfacher, die Hand aufzuhalten und Geld fürs Nichtstun zu kassieren. Schwing die Hufe! LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider habe ich damit auch meine Erfahrungen machen müssen.In der psychatrischen Klinik unserer Stadt habe ich es schon sehr oft gehört das Leute die schwer suizid gefährdet sind mit den Worten " Ihnen ist nicht mehr zu helfen " entlassen.

Eine Freundin von mir hat sich wegen solchen dummen Sprüchen ihres Psychologen eine Woche lang eingesperrt.

Nimm dir das nicht zu sehr zu Herzen , es gibt eben auch in einem Beruf in dem es nicht sein dürfte schwarze Schafe....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin sicher wenn es keine soziale Hängematte gäbe würdest du gut arbeiten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kosldl 09.05.2016, 17:33

Von was für einer sozialen Hängematte redest du ?

0

Entweder weil sie eine schlechte Psychologin ist oder weil du wirklich einfach zu faul und undiszipliniert bist. Es kann auch möglich sein das sie versucht dich zu verärgern um zu gucken wie du reagierst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck mal, für die Schilddrüse gibt es Tabletten. Und jetzt sag nicht, dass du deine Depression lieber behalten willst. Dann hast du nämlich keine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kosldl 09.05.2016, 16:51

Die nehme ich auch. Aber es geht mir trotzdem nicht gut. Ich fühle mich immer noch erschöpft

0
ArchEnema 09.05.2016, 17:04
@kosldl

Dann ist noch was anderes kaputt, oder die Dosis ist zu niedrig. 1-2µg Thyroxin pro kg Körpergewicht sind realistisch. Und da es meist Hashimoto ist, ist auch eine Ernährungsumstellung ratsam.

2

du solltest dir einen guten Endokrinologen suchen und deine Schilddrüse mit Unterfunktion richtig einstellen lassen.

Dann wird es auch mit deiner Stimmung wieder besser.

Und was die Psychologin macht?....die provoziert dich um eine Reaktion von dir zu sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ja wohl ein Unterschied in der Argumentation, ob man aus Krankheits- oder irgend welchen Verhinderungsgründen nicht arbeiten kann, oder ob man faul ist und nicht arbeiten will, so wie Du das offensichtlich argumentiert hast. Letzteres ist sicherlich sozial unverträglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es stimmt (dass jeder Mensch arbeiten muss).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie damit absolut recht hat !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?