Psychologin blockiert?

4 Antworten

Zu viel getrunken?
Sie hat nicht reagiert? Hat sie nach fünf Minuten immer noch nicht geantwortet gehabt, oder was? Ja, das ist mehr als kindisch und du solltest dich fragen, ob du die Therapie überhaupt willst.
Und verliebt? .. versuch das aus dem Kopf zu schlagen, auch wenn es sich toll anfühlt, dass dieser Mensch sich so um dich kümmert, dir zuhört, etc. und vielleicht damit sogar der einzige Mensch ist, der das tut.
Falls du das nämlich nicht kontrollieren kannst, dann musst du die Psychologin wechseln.

Und ja natürlich sollst du nun Kontakt aufnehmen und dich entschuldigen und so was nie wieder machen....

Psychologen sind normalerweise neutral. Entschuldige dich, das wird schon.

Du brauchst die Therapie, nicht die Therapeutin Dich. Wenn Dir etwas an Dir liegt, entschuldige Dich bei ihr und hole Dir die Hilfe.

Warum entblockt mich mein Ex plötzlich😂?

2 jahre ist die Trennung nun schon her. Zwischenzeitlich kam er immer wieder mal an das er alles bereut und mich nicht vergessen kann. Hab ihm dann aber ne abfuhr gegeben, weil er mich echt mies hintergangen hat. Vor ein paar Monaten schrieb er mir dann wieder. Er würde gerne wieder Kontakt zu mir aufnehmen. Hab ihm dann der Freundschaft zugestimmt. Urplötzlich schrieb er mir dann das er seine Meinung geändert hat und hat mich überall blockiert. Seit gestern hat er und sein bester kumpel mich gleichzeitig entblockt, schreiben aber nicht. Was soll das bedeuten ?😂

...zur Frage

Psychologe männlich oder weiblich?

Ich (w/21) war vor gut einem Jahr schonmal für einige Sitzungen bei einer Psychologin. Ich habe diese Therapie jedoch nach 9 Sitzungen abgebrochen. Zum einen haben wir von der erstenbis zur neunten Sitzung immer das genau gleiche gemacht. Ich habe ihr 9 mal erklärt warum ich da bin und sie hat mir 9 mal die gleichen Fragen gestellt. Dazu konnte ich zu ihr das Vertrauen einfach nicht wirklich aufbauen. Ja schlussamend hat sie dann einen Termin vergessen und sich rausgeredet, womit mein sonst schon nicht sooo grosses Vertrauen ganz weg war und ich schrieb ihr dass ich die Therapie abbrechen will.

Nun haben sich meine Probleme aber immer und immer verschlimmert und ich habe mittlerweile eingesehen dass ich wieder eine Therapie brauche. Es kostet mich sonst schon verdammt viel Überwindung. Ich kann das eigentlich nicht, vor einer fremden Person offen über meine Gefühle zu reden. Und ich bin mir unschlüssig, ob es mir vielleicht bei einem männlichen Psychologen leichter fällt. Ich hab eigentlich im allgemeinen lieber Männer mir grgenüber. Gehe auch zu einem Arzt (nicht ärztin) habe einen männlichdn Fitnesstrainer und bevorzuge beim Bezahlen z.B auch Verkäufer... Keine Ahnung warum, ich finde sie einfach umgänglicher 😂
Jedoch bin ich mir unschlüssig, weil mein Problem eigentlich eher so ein Gesprächsthema unter Frauen ist...( Liebeskummer, emotionale Abhängigkeit,... ) Nur habe ich Angst dass es bei einer Frau wieder so endet...

Vielleicht hat hier der/die eine oder andere schon beides ausprobiert und kann von Unterschieden berichten? Mir sagen was ihr bevorzugt und warum?

...zur Frage

SVV- Therapie abbrechen?

Ich bin seit ziemlich genau 2 Monaten in Therapie. Grund dafür ist mein svv, sowie einige Persönliche Probleme die ich dort aufarbeiten sollte.
Ich hatte mittlerweile 6 Sitzungen mit der Psychologin, wobei bei einer meine Mama dabei war.

Ich habe jedoch das Gefühl dass wir immernoch genau gleich weit sind wie nach der ersten Sitzung. Ich habe das Gefuhl diese Therapie bringt genau nichts.

Sie setzt Anfangs der Sitzungen Ziele und am ende der Sitzung haben wir einfach die ganze Zeit darüber geredet wie ich mich gerade fühle und warum ich mich so fühle. Das bringt mir jedoch nichts, dass könnte ich auch ohne Psychologin mit Freunden machen.. Es geht immer nur um das... Die ersten 15 Min von jeder Sitzung beinhalten jedes mal den genau gleichen Gesprächsinhalt... Sie gibt mir 'Aufgaben' die ich aufs nächste mal machen soll und beim nächsten mal sagt sie wieder kein Wort mehr davon... Sie zieht mein Untergewicht in den Vordergrund und wirft so die eigentlichen Probleme zurück...

Nun bin ich echt kurz davor die Therapie abzubrechen. Es ist sowieso extrem kompliziert weil meine Chefin nix davon weiss, ich einfach immer Arzttermine habe und es so ein ziemliches Versteckspiel ist.
Auch wenn ich eigentlich Anfangs ein gutes Gefühl hatte, fühle ich mich mittlerweile ziemlich unwohl bei ihr...

Kann ich so eine Therapie abbrechen?? Und ist es möglich solche Probleme wie eben svv auch ohne Therapie zu 'behandeln'? Oder ist das alles vielleicht ganz normal??

Ich will es ja schon in den Griff bekommen... Aber ich weiss halt nicht ob ein Psychologe das richtige für mich ist...

...zur Frage

Wurde blockiert von einem Mädchen..?

Guten Tag,

Ich wurde vor paar Tagen von einem Mädchen blockiert, erst war ich sehr enttäuscht und geschockt ich mein wir waren gut miteinander haben uns alles anvertraut, ich schrieb Sie auf Whatsapp an um sicher zustellen ob ich wirklich geblockt worden bin es war kein Profilbild mehr vorhanden kein Status mehr und nurnoch ein Haken, ich schrieb Sie auf Facebook an und sagte wieso Sie mich geblockt hat Sie sagte das ich Ihr heute nicht schreiben soll weil Sie beim Freund ist, es gab mal streit in der Beziehung zwischen dennen wegen mir ich hatte Sie mal angeschrieben und der Freund war neben Ihr und es gab streit.

Meint Ihr Sie hat mich vorrübergehend Blockiert? Oder für immer auf Whatsapp weil auf Facebook hat Sie mich nicht blockiert auch nicht entfernt.

Danke schonmal :)

Lg

...zur Frage

Muss ich bei einer verpassten Sitzung bei einer Psychologin, welche die Krankenkasse zahlt, selbst für die verpasste Sitzung zahlen?

Ich gehe jetzt seit etwa einem Jahr zu einer Psychologin. Ich bin 19 Jahre alt und wurde von meinem Hausarzt dorthin überwiesen. Ich habe bisher auch keine Sitzung verpasst. Die waren bisher auch immer am selben Wochentag zur selben Zeit. Diesmal hat sie mir aber einen anderen Termin gegeben und ich hatte vor 2 Tagen davor auch noch dran gedacht, aber ich war die Tage total überplant, sodass ich die Sitzung vergessen habe. Ich kann auch verstehen, dass ich dafür zahlen müsste, aber würde es noch gerne genauer wissen und möchte vorbereitet sein und wissen, was auf mich zukommt. Ich gehe zu einer Kinder- und Jugendpsychologin. Ich habe erstmal 25 Sitzungen verschrieben bekommen. Ich weiß nicht, ob das hier eine Rolle spielt. Und ich würde gerne wissen, wie viel ich dann bezahlen müsste.

...zur Frage

Mies gelaufen?

Hallo Vor gut einer Woche trennte sich mein Freund von mir nach einjähriger Beziehung. Er war mir die letzten drei vier Monate sehr sehr komisch.

Die letzten drei Wochen gab es nur noch Streit. Er schrieb nicht zurück hatte keine Zeit, das ganze packet! Dann erzählt er mir, dass seine Ex Freundin von der er noch ein super Bild hatte, ständig da ist wo er ist und ihn beobachtet. Er meinte dann zu mir er könne sich vorstellen mit ihr befreundet zu sein. Ich reagierte nicht darauf.

Am Samstag letzte Woche stritten wir uns heftig und er blockierte mich auf whatsapp. Ich schrieb ihm auf facebook, er solle mich sofort entblocken und er tat es. Am nächsten morgen dann der Schlag. Er blockierte mich plötzlich überall einfach überall! Insta, fb, whatsapp, snapchat. Ich erstellte ein neues facebook Konto und schrieb ihn was das soll er meinte das wars es ist einfach vorbei er könne mir nicht vertrauen da ich zu oft gelogen hätte? Und das fiel ihm nach einem Jahr an einem Sonntag plötzlich auf? Ich sagte ihm das ich ihn liebe und nicht ohne ihn kann ich entschuldigte mich für meine Fehler. Keine Chance. Er blockierte mich auch dort. Es war einfach vorbei. Mir ging es schlecht ich weinte und schrie vor schmerzen. Kurz darauf entdeckte ich, dass er auch seine ex blockierte. Da kam mir der Gedanke, dass sie vlt die ganze Zeit Kontakt gehabt haben? Er blockiert sie doch nicht einfach so wenn sie eh nicht schreiben ? Es lies mir keine Ruhe und ich erstellte gestern ein fake acc und schrieb ihn an (ich war angeblich eine Freundin von seiner ex) und fragte ihn was das sollte. Er meinte er hatte nie ein schlechtes Wort über sie verloren ich soll ihm meine Nr geben und wir würden uns treffen und er würde mit ihr reden. Ich fragte ob sie mit kommen soll (die ex) er zögerte und meinte ERST MAL sollten wir uns alleine treffen. Ich fragte ihn, ob er noch was Für sie empfindet er sah die Frage und brauchte 2 min zum antworten und schrieb "wir reden später". Das war ein Schlag ihm Gesicht. Ich erstellte dann eine Seite von mir also mein richtiges profil und schrieb ihm das ich ihn vermisse, nicht mehr kann. Gelesen, keine Antwort. Dem fake acc schrieb er weiter. Mir nicht. Das treffen habe ich "verschlafen" und er meinte können uns die Tage treffen.

Leute wie sieht ihr das? Ich bin verzweifelt. Ich liebe diesen jungen mehr als mich selbst. Was würdet ihr tun ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?