Psychologin (Ärztin) hat Verhältnis mit Ex-Patienten dessen Frau sie in den Tod begleitet hat. Hat sie mit berufsfrechtlichen Konsequenzen zu rechnen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn das "Verhältnis" erst zustande kam, nach dem sie kein Abhängigkeitsverhältnis a la Arzt- Patient hatten, hat sie nichts zu befürchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wieso denn auch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?