Psychologie Studium auf zweitem weg?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Unser Schulsysten lässt viele Wege zum Ziel zu. Werde gesund, mach deine mittlere Reife, wechsel auf das berufliche Gymnasium (sozialwissenschaftliche Richtung), dann bist du für das Studium gut vorbereitet. Was du wirklich willst, schaffst du auch. Anders als viele Abiturienten hast du ja schon einen Plan. Let it happen 😀.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sehe kein Problem in deinem Plan. Ausschlaggebend für den Hochschulzugang ist das abgeschlossene Abitur; auf welchem Wege du das erreichst spielt später keine Rolle mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?