Ich möchte Psychologie studieren. Wer kann mir Fragen zur Vorbereitung beantworten?

3 Antworten

Hallo!

Finde ich gut, dass du dir vorher Gedanken machst. Ich selber studiere Psychologie, allerdings an der Fernuni Hagen. Das hat für mich den Vorteil, dass ich mir als Mutter und Teilzeitstudent die Zeit und die Kurse selber einteilen kann, aber das trifft ja erstmal nicht auf dich zu. Du kannst dich ja an jeder Uni einschreiben, informiere dich am besten vorher auch schon mal, welcher NC benötigt wird. 

Statistik, also Wahrscheinlichkeitsrechnung ist ein MUSS für Psychologiestudenten und auch nicht gerade ein Zuckerschlecken. Ich bin einigermaßen damit zurecht gekommen, hatte aber in der Schule auch Mathe LK.

Wo du Psychologie am besten studieren kannst, würde ich davon abhängig machen, welche Schwerpunkte dich interessieren. An der Fernuni z.B. haben wir keine Klinische Psychologie, was es natürlich schon mal ein wenig erschwert, später in dem Bereich zu arbeiten.

Okay danke :)

0

Moin helloitsme,

1.) Ganz klare Wahl: Kein Fach ist besonders wichtig für Psychologie. Du brauchst gute Noten. Wähle deshalb Fächer, die Du gut absolvieren kannst.

2.) Ich bin (zufällig) Dozent (unter anderem) für Statistik an einer Hamburger Hochschule für Wirtschaftspsychologen. Es ist kein Hexenwerk. Ich unterrichte das sehr einfach, mit lustigen Beispielen. Die meisten Studenten scheitern deshalb, weil sie glauben sie würden es eh nicht verstehen und deshalb nicht einmal ein Buch in die Hand nehmen, geschweige denn zur Vorlesung erscheinen. 

3.) Psychologie ist nicht gleich Psychologie. Schwer zu erklären, aber es gibt in der Psychologie verschiedene Paradigmen (Verschiedene (Welt-) Ansichten davon, was Psyche ist). Jede Hochschule vertritt ein Paradigma - so ist die FU der Berlin stark quantitativ ausgerichtet und verteufelt qualitative Psychologie als Hexenwerk. Die Ausrichtung wird auf den Homepages der Hochschulen deutlich.

Okay danke :)

0

1. Du brauchst keine bestimmten Fächer, es ist aber durchaus hilfreich weiterhin Bio in der Oberstufe zu haben und Englisch sowieso. Mathe LK brauchst du nicht, ich hatte ihn in der Oberstufe und wüsste nicht wo ich einen Vorteil hätte, da wir Stochastik nur 2 Wochen in der Oberstufe durch genommen haben. Insgesamt hilft es aber schon ein gutes mathematisches Verständnis zu haben.

Wähle am besten das, worin du auch am besten bist,  um einen ensprechenden Schnitt zu erreichen, die Fächer die auf dem Zeugnis stehen sind letztendlich nebensächlich, die Punkte darunter zählen :p

2. In Statistik geht es v.a. um die Analyse von empirischen Daten. Man lernt u.a. Wahrscheinlichkeiten und Vorhersagen, sowie Zusammenhänge zwischen verschiedene Ereignissen und Varianblen zu berechnen. Hierzu braucht man auch keine besonderen Vorkenntnisse man fängt einfach bei 0 an. Meistens liegt einen Statistik oder eben nicht, aber es ist nicht so schlimm wie man so sagt, und eigentlich gut zu schaffen. 

3. Es gibt verschiedene Hochschul Rankings, wo du dir Bewertungen für einzelne Fächer anschauen kannst. Ich glaube ganz vorne sind Düsseldorf und Freiburg, aber ich würde es lieber davon abhängig machen, welche Stadt dir insgesamt gefällt. Guck dir doch einfach mal ein paar Unis an und wenn dir eine gefällt kannst du dich ja auch schonmal aus Neugier in eine Vorlesung rein setzen und schauen wie das so ist.

Viel Erfolg!:-)

Okay danke :)

0

Pädagogik LK- oberstufe...medizin studieren?

Hallo..ich möchte Deutsch und Pädagogik als LK wählen, weiß nur nicht, ob dass dann später auch mit dem studieren klappt. möchte später gerne medizin studieren.müsste ich dann bio als Leistungskurs wählen?? oder ist das momentan unwichtig??ich wollte euch jetzt fragen, ob ich die nötigen Leistungskurse (sprich bio) jetzt schon wählen sollte, um später Medizin studieren zu können?????kann ich also Medizin studieren, ohne dass ich bio im abi als leistungskurs habe ??vielen Dank im Voraus !!

...zur Frage

Welche Gesellschaftswissenschaft als GK im Abi?

Hallo(: Ich habe vor Biologie und Französisch LK zu wählen und dann nehme ich wahrscheinlich Mathe GK. Jetzt fehlt mir noch eine Gesellschaftswissenschaft.

Geschichte will ich eigentlich nicht nehmen. Ich schwanke zwischen Erdkunde, Pädagogik und SoWi. Erdkunde und Pädagogik finde ich persönlich interessanter, aber Pädagogik und SoWi hatte ich auch noch nie. Ist SoWi sehr ähnlich wie Politik? Was gibt es da so für Themen?

Was findet ihr am interessantesten und am einfachsten? Und was würde am besten zu meinen anderen Fächern passen. Bitte begründet eure Meinung ;)

Danke für eure Beiträge (:

...zur Frage

Was soll ich studieren?

Meine Interessen sind Psychologie, Pädagogik
Komme allerdings mit einem 3,1 Abitur dem Psychologie Studium mit einem Nc von 1,1 nicht nah. habt ihr vielleicht empfehlungen? Wie z.b Wirtschaftspsychologie oder allgemein berufe die dem näher kommen?

...zur Frage

Wie geht es nach dem Psychologie Studium weiter?

Hallo ! Ich bin momentan in der Q1 und möchte nach meinem Abitur gerne Angewandte Psychologie an der Fresenius in Köln oder an einer Uni in England studieren. Ich würde mich gern auf Rechtspsychologie spezialisieren danach . Es gibt ja verschiedene Wege wie man dahin kommt , jedoch sind mir die Kombinationen nicht ganz klar und ich fand es sehr schwer Infos dazu zu finden. Oft hab ich gehört, dass man danach einfach seinen Master machen kann in Rechtspsychologie oder halt in Kriminologie. Wo wäre da genau der Unterschied und was wäre denn praktischer ? Könnt ihr mir vllt ein paar gute Seiten empfehlen, die da gut informieren? Vielen Dank schonmal im vorraus. Lg, Jessy :)

...zur Frage

Sehe ich es zu dramatisch?

In meiner Ausbildung kam mir mein ausbilder immer wieder mal sehr nahe und streichte mit meiner hand über meinen Po... auch lässt er teilweise komische Sprüche fallen. Ich merke, dass es mich triggert und ich innerlich verkrampfe. Ich weiss aber jetzt nicht, was ich tun soll.. mir liegt sehr viel an meinem Studium. Jedoch bin ich dabei, drasstisch abzunehmen. In meiner Kindheit und Jugend waren sexuelle Missbräuche und weiteres der Fall... ich wiege noch 49 Kilo bei 175cm. Hab heute auch ein Gespräch mit dem Arzt bezüglich meiner Elektrolyten... ich fühle mich schlichtweg nicht ernst genommen. Auch mein Partner meinte, dass ich halt sagen müsse wenn es mir unangenehm sei.

Diagnosen von mir sind Borderline, PTBS, Depressionen die immer wieder mal kommen und eine Essstörung. Ich weiss nicht ob ich alles wieder dramatisiere.. ich brauche euren Ratschlag. Bin Ende 20..

...zur Frage

Welche Lk? Fächer?

Hallo ich muss bis Freitag meine 2 Lk Fächer wählen und kann mich zwischen den Fächern Mathe,Bio,Pädagogik und Sowi nicht entscheiden.Mir wurde gesagt,dass Mathe und sowi sehr schwer seien..Kann einer Auskunft über die Fächer geben Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?