Psychologie, erstes Semester - Bücher

2 Antworten

Vielleicht nicht fürs erste Semester (es werde idR Kapitel aus verschiedenen Büchern herangezogen - und natürlich Originalarbeiten), aber, um sich mit dem inhaltlichen Gegendtand (also ohne methodischen, der mehr als die Hälfte ausmacht) des Studiums vertraut zu machen, empfehle ich eines von diesen hier:

  • Zimbar*do: Psychologie
  • Myers: Psychologie
  • Smith et al.: Atkinsons und Hilgards Einführung in die Psychologie

Zimbardo und Myers gibts als Vorschau in Auszügen bei Googel-Books online.

Kennt ihr gute Bücher zum Thema KOMMUNIKATION&PSYCHOLOGIE?

hello 

Ich bin auf der Suche nach Lektüre zum Thema ZWISCHENMENSCHLICHE BEZIEHUNGEN (sprich Kommunikation + Psychologie)

Was könnt ihr empfehlen?

lg

...zur Frage

Bücher im Themenbereich Psychologie?

Hei Ich bin äußerst interessiert in Psychologie und alles was dazu gehört. Also menschliches Erleben oder Verhalten, Persönlichkeitsentwicklung, NLP, Menschen lesen und verstehen, etc. Daher suche ich interessante Bücher, die sich mit diesen Themen auseinandersetzen. Ich will Psychologie nicht studieren, weil ich noch andere Interessenfelder habe und mich in diesen Bereichen Fortbilden möchte. Deswegen suche ich nicht nach theoretischen Büchern. Ich will meine psychologische Neigung eher als "Hobbypsychologe" ausleben wenn man das so sagen kann. Ich hoffe ihr könnt mir gute Bücher empfehlen

...zur Frage

Buch über Magersucht/Depression oder psychologie

Ich suche bewegende bücher die einen mitnehmen und auf gerne auf wahre begebenheiten zurückrufen dürfen. Ich suche bücher über magersucht und depressionen und eins über psychologie wie man erkennt wann es Menschen nicht ght geht. Ich habe selbst schon geguckt aber keine passenden bücher gefunden ich hoffe ihr könnt mor helfen!

...zur Frage

7. Semester im Bachelorstudium anhängen - wie schlimm ist es?

Aufgrund von gesundheitlichen Problemen (sowohl psychischer als auch physischer Natur) werde ich höchstwahrscheinlich ein Semester länger BWL studieren müssen (statt 6 Semester also 7 Semester).

Leider mache ich mir deswegen starke Vorwürfe, da ich eigentlich immer sehr brav und ehrgeizig studiert habe. Leider geschehen im Leben Dinge mit denen nicht zu rechnen ist. Diese haben mich letztes Jahr enorm geprägt und mich fast „ausgebrannt“ und gebremst.

Wie seht ihr das? Wird es meine zukünftigen Karrierechancen massiv beeinflussen?

...zur Frage

Wieso studieren manche 7 Jahre bis sie fertig sind, hat es was mit Geld zutun?

Ich meine damit das man nur ein Fach studiert. Und noch eine Frage, wenn man ein Semester macht und dann Pause macht oder ähnliches, wird dann das Semester gespeichert und kann wieder nach beliebiger Zeit wieder einsteigen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?