PSYCHOLOGIE: Wenn ein Mensch in einer Phase der psychosexuellen Entwicklung stehen geblieben ist / Fixierung - wie kommt er als Erwachsener da raus (Bild) ?

...komplette Frage anzeigen Phasen nach Freud - (Beziehung, Psychologie, Menschen) Fixierung in Phasen - (Beziehung, Psychologie, Menschen)

5 Antworten

Grüß Dich  McHorst!

Ich weiß nicht ob es richtig ist, aber ich denke Du meinst die genitale Phase. Ist das richtig?

Wenn ja, dann scheint das sexuelle Bedürfnis eine Kompensation zu sein. Für was da Deine Kompensation steht, das kann mehrere Gründe haben. Auf jeden Fall fehlt Dir offenbar essentielle Zuwendung. Die kann in Dir begründet sein, was ihre Gründe hat, die es gilt herauszufinden. Das heißt nicht, das Du für irgendwie schuldig bist, sondern das es professionell erforderlich ist, die Ereignisse in Deinem Lebenslauf so zu durchleuchten, das Dir Unbewusstes bewusst gemacht wird. Wenn das in der Therapie gelingt, und da ist Deine Mitarbeit erforderlich, dann wird alles gut werden. Aber es braucht viel Zeit und Geduld, die Du aufbringen musst. Das wird dann nicht vergeblich sein und Du solltest dafür Mut und Vertrauen aufbringen. Und Du wirst zunehmend erleichtert und selbstsicherer werden.

Mache eine Therapie und gehe zum Psychologen. Es kann sein, dass Du nicht gleich an den Richtigen kommst, denn es bedarf gegenseitigen Verständnisses und das Gefühl Deinerseits, gut aufgehoben zu sein. Dafür gibt es probatorische Sitzungen in denen Du frei entscheiden kannst, ob Du bei dem Therapeuten/Therapeutin bleiben möchtest und darfst falls nicht, jemanden anderes suchen. Eine Therapie kommt nur dann zum Erfolg, wenn derjenige, der die Therapie macht, auch zu Dir passt. Das aber entscheidest nur Du!

Herzlichen Gruß

Rüdiger

Die Freud´sche Sexuallehre ist in der modernen Psychoanalyse längst bedeutungslos geworden. Ihre ursprüngliche Anwendung richtet mehr Schaden als Nutzen an.

Durch moderne Wissenschaftler, wie den Schweizer Farbpsychologen Max Lüscher, ist die Irrlehre Sigmund Freuds längst widerlegt worden. Durch seine bahnbrechende Arbeit wurde die Psycho-Logik als ein Regulationssystem erkannt und erklärt.

Bekanntgeworden ist Max Lüscher mit seinem weltweit angewandten Lüscher-Test. Der Lüscher-Test beschreibt als „Röntgenbild der Psyche“ zuverlässig genau und hochdifferenziert, unterschiedliche Lebens- und Verhaltensbereiche, z.B. die Leistungs- und Kommunikations-Fähigkeit, die Partnerbeziehung, die persönlichen Konfliktsituationen und deren Lösung.

Ich möchte dir herzlich den 4-Farben Menschen mit diesem verheißungsvollen Untertitel ans Herz legen.

Die Erkenntnisse dieses Ausnahmewissenschaftlers sind so einfach zu verstehen, weil sie lediglich klar bewusst machen, was ohnehin jeder vernünftige Mensch täglich zu erkennen sucht: „Was bin ich eigentlich? – Und was für eine Persönlichkeit ist der andere?

der 4-Farben Mensch - (Beziehung, Psychologie, Menschen)

Das mit der Fixierung ist nicht so (platt), wie bei Wikipedia beschrieben, auch die psychossexuelle Entwicklung (schon bei Freud selbst) ist wesentlich komplexer und komplizierter als dort dargestellt, von den Weiterentwicklungen der letzte >100 Jahre mal ganz zu schwiegen.

Ich sehe aufgrund deiner Beschreibung eher einen (aus meiner Sicht eher krampfhaften) Erklärungsversuch für eine Unzufriedenheit im Leben (Anzeichen für eine psychische Erkrankung sehe ich da erstmal nicht). Bevor man hier an Fixierungen und Neurosen denkt (beides hat ja zwangsläufig jeder Mensch in gewissem Rahmen), sollte man eher mal fragen, weshalb du, statt Erklärungen zu suchen, nicht etwas an deiner Situation änderst; es drängt sich mir dabei ein leichter Verdacht auf, dass die von dir so (nicht ganz richtig) verstandene "Fixierungserklärung" eher dazu dient, das Nichtverändern (vor dir selbst) zu rechtfertigen.

Just my 2 Cent.

Ich würde dir raten einen Psychologen aufzusuchen. Dort bekommst du professionelle Hilfe und die wird mit Sicherheit besser sein als Tipps aus dem Internet

:-D   Die konnten mir auch nicht weiterhelfen, litten tlw. selber an Fixierungen.

0

Hast du schon verschiedene Psychologen ausprobiert? Vielleicht auch einen der Hypnose in die Therapie einbindet?

0

Psychotherapie. Meine Tante hat das selbe Problem, die ist 48, Arbeitslos und tickt wie ein 14-jähriges Mädchen, nimmt einem alles übel, Torschlusspanik, Eifersucht usw. Und die hat dem Psychologen mist erzählt, obwohl er ihr so nicht helfen kann.

Auch wenn das für dich ein großes Problem wird, Versuch auf den Therapeuten einzugehen statt dich zu sperren.

Was möchtest Du wissen?