Psychologie - In welchen Fächern muss man gut sein?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1.) Du brauchst kein Latein. Sofern lateinische Begriffe gelernt werden müssen (z.B. neuroanatomische Begriffe) kannst Du die getrost auswendig lernen.

2.) Du musst in keinen bestimmten Fächern gut sein, um Psychologie studieren zu können. Es zählt der Gesamtnotenschnitt. Auswahlverfahren über die ZVS.

3.) Um gut durch das Studium zu kommen, sind natürlich einige Fähigkeiten von Vorteil. Besonders wichtig ist Englisch und Du musst mit Zahlen gut umgehen können. Was Du in Mathematik lernst, wird Dir wenig helfen. Ein Psychologiestudium bedeutet durchgängig Statistik - damit solltest Du Dich anfreunden.

4.) Alle naturwissenschaftlichen Fächer sind von Vorteil, da Psychologie eine Naturwissenschaft ist.

http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/berufId.do?pgntact=goToAnyPage&pgntpn=1&pgntid=resultShort&status=A10

Mathematik
In der Psychologie spielen statistische Methoden eine besondere Rolle. Deshalb benötigen die Studierenden Kenntnisse in linearer Algebra und Wahrscheinlichkeitsrechnung.

Physik/Chemie/Biologie
Gute Kenntnisse speziell in Biologie und Chemie sind sinnvoll, da sich die Psychologie zunehmend in Richtung Neurowissenschaften entwickelt. Außerdem ist Psychologie eine experimentell arbeitende Wissenschaft: Kennt man sich in der Versuchsplanung aus, ist dies für das Studium sehr förderlich.

Psychologie
Wer bereits über Grundkenntnisse in Psychologie verfügt, ist bei Studieninhalten wie Entwicklungs-, Sozial-, Persönlichkeitspsychologie oder Forschungs- und Evaluationsmethoden der Psychologie im Vorteil.

Darüber hinaus sollte man gute Kenntnisse in folgenden Fächern mitbringen

Englisch
Ein großer Teil der Fachliteratur erscheint in englischer Sprache. Studierende müssen sie ohne Schwierigkeiten lesen und verstehen, in Englisch diskutieren sowie englische Referate verfassen und halten können.

Deutsch
Gute Deutschkenntnisse sind für das Studium der Psychologie eine wichtige Voraussetzung, z.B. für das Anfertigen von Semesterarbeiten oder Referaten. Auch im Berufsleben benötigen Psychologen und Psychologinnen für ihre oft beratenden Tätigkeiten gute kommunikative Fähigkeiten.

Was möchtest Du wissen?