Psychologe, Neurologe, Psychotherapeut - wo sind die Unterschiede und was haben die alle gemeinsam?

5 Antworten

Für Deutschland hast du schon recht gute Antworten erhalten, finde ich. Solltest du aus Österreich sein, dann gibt es hier einen noch viel undurchschaubareren Dschungel an sogenannten "Therapeuten" ;-) , z.B. neben den Psychiatern und Neurologen auch "Psychotherapiewissenschaftler", "Lebensberater", "Heilpraktiker" usw., die meisten davon dürfen aber Patienten nicht therapeutisch behandeln. Hier gibt es eine recht vollständige Übersicht: http://www.psychotherapiepraxis.at/gute_therapie.phtml#tit …. hoffe, das hilft Dir weiter!

neurologe -> facharzt für (körperliche)nervenkrankheiten; psychiater, psychotherapeut -> facharzt bzw. therapeut für psychische erkrankungen; psychologe -> ausgebildet, um die psyche und das verhalten von menschen zu untersuchen bzw. menschen zu beraten, helfend zu leiten.

Der Psychologe ist kein Arzt, darf Psychotherapie machen, aber keine Medikamente verschreiben.

Der Psychotherapeut ist ein (neuer) Facharzt, der Psychotherapie macht, Medikamente verschreiben darf, aber nicht psychiatrisch Kranke (Psychose oder Schizophrenie) behandelt.

Das macht der Psychiater, der darüberhinaus mit Zusatzweiterbildung Psychotherapie machen kann.

Der Neurologe hat mit psychischen Krankheiten nichts zu tun sondern kümmert sich um Hirnblutungen, Schlaganfälle Nervenlähmungen o.ä.

Früfer gab es noch den "Nervenarzt", gibts heute nicht mehr in der Weiterbildungsordnung, könnte man als Facharzt für Neurologie und Psychiatrie bezeichnen.

Psychotherapeuten sind nicht unbedingt Ärzte!

0

Ritalin vom Neurologen oder Psychiater/Psychologe?

Entscheidet das der Neurologe oder der Psychiater/Psychologe?

...zur Frage

Was macht man im Beruf Psychologe & Psychotherapeut?

Was tut man da?

...zur Frage

Als psychologischer Psychotherapeut Medikamente verschreiben?

Gibt es irgendeine Möglichkeit als studierter Psychologe nach der Ausbildung zum Psychotherapeut Medikamente verschreiben zu können bzw. zu dürfen? Also z.B. Antidepressiva o.ä.? Welche zusätzliche Ausbildung ist dazu erforderlich falls überhaupt?

...zur Frage

Welcher Begriff ist nicht geschützt - Psychologe Psychotherapeut - wer kennt sich aus und kann mir h

Welcher Begriff ist nicht geschützt - Psychologe oder Psychotherapeut - wer kennt sich aus und kann mir helfen Ich habe es mal gelernt aber weiss es nicht mehr

...zur Frage

Psychologie:Wie hängt Handeln, Verhalten, Erleben zusammen?

Hallo Liebe Community,

ich schreibe bald eine Psychologie Klausur und muss dafür den Zusammenhang zwischen Erleben, Verhalten und handeln erklären können.

Verhalten und Erleben sind voneinander abhängig, das weiß ich. Das Verhalten kann Erleben beeinflussen. (Lächeln obwohl man traurig ist->besssere Stimmung)

Ist das aber auch umgekehrt möglich? Und wie hängt das Handeln damit zusammen? Kann man das als Reiz ansehen?

Ich hoffe sehr ihr könnt mir ein wenig weiter helfen

LG

...zur Frage

Unterschied zwischen Psychologe, Heilpraktiker, Psychiater und Psychotherapeut?

Was ist der Unterschied zwischen einem Psychologen, Heilpraktiker, Psychotherapeut und Psychiater?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?