Psycho Jugendreha alleine mit 13?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde dir erstmal raten dich mit deinen Eltern und der Ärztin zusammen zu setzen und eine fähige Psychologin zu finden. Wenn du noch nicht bereit bist, stationär zu gehen, solltest du zumindest eine ambulante Therapie ausprobieren.
Über eine stationäre Therapie lässt sich nur sagen, dass du da rund um die Uhr einfach diese Unterstützung hast von den Leuten dort und es vielen so ähnlich geht, wie dir..außerdem gibt es dort verschiedene Therapien und du kommst mal vom Alltag weg. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeanutOska
17.10.2016, 23:48

Mein Problem ist das ich nicht so 100 prozentig auf meine Mutter zählen kann da sie sehr auf sich konzentriert ist und mein Vater hat nicht sonderlich Kontakt zu mir. Was ist eine ambulante Therapie und eine stationäre ??? Die Ärztin hat auch heraus gefunden bei mir das ich diese reha machen soll da ich nicht nachhaise will und deswegen auch alles außerhalb mache. Ich weiß einfach nicht was ich machen soll oder ob ich überhaupt was machen soll.

0
Kommentar von helfertantchen
17.10.2016, 23:49

Eine ambulante Therapie macht man bei einer Therapeutin in der Praxis so 2-3x in der Woche (kommt drauf an) und bei einer stationären Therapie ist man wochenlang von zu Hause weg, aber manchmal kann man auch am Wochenende nach Hause oder so. :) das kannst du alles auch eine Psychologin fragen

0

Wie weit wäre dies von Deinem Elternhaus entfernt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeanutOska
17.10.2016, 23:48

Das ist bloß ca. 1 Stunde von mir entfernt.

0

Was möchtest Du wissen?