psycho fertig.........?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wie ändert sich denn Deine Situation, indem Du stundenlang im Bett liegst?

Man kann jammern (das steht jedem zu und ist auch mal eine Weile okay), oder man krempelt die Ärmel hoch und unternimmt etwas.

Schreibe Innitiativ-Bewerbungen, klappere Unternehmen ab und versuche einen Job zu finden.

Wende Dich an einen Arzt Deines Vertrauens und lass' die Depressionen behandeln - mit einem Medikament und einer Therapie.

Du musst etwas tun, damit Du vor dir selbst nicht die letzte Hochachtung und den Respekt verlierst - Du brauchst Erfolgserlebnisse.

Erfolgserlebnisse kann man auch dadurch haben, indem man anderen hilft. Frage im örtlichen Tierheim, ob sie Hilfe benötigen - oder in einem Alten- oder Pflegeheim. Lies z. B. alten Menschen aus der Tageszeitung vor etc. Es gibt Vieles, was man unternehmen kann - sich zuhause im Bett zu verstecken ändert überhaupt nichts.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mausix333
02.02.2017, 08:57

Ich darf nicht einmal beim Sozialamt anrufen und die bitten + Arzt geht nicht,weil wer bezahlt es meine Eltern kacken doch auf mich und sind froh wenn ich die ganzen schulden habe.

0

Hallo Mausix333, deine Eltern müssen für die die Versicherung bezahlen (Krankenversicherung) bzw. du bist bei Ihnen noch Familienversichert. In Deutschland besteht eine Krankenversicherungspflicht. Bitte suche dir dringend einen Therapeuten mit dem du alles besprechen kannst. Es ist ungemein wichtig das bei diesen Symptomen ein Fachmann/Fachfrau resultiert wird. Hol dir wirklich Hilfe. Pro Familia, Seelsorger Hotline. Hast du keine Freunde die dich evt. begleiten könnten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe Mausix333

Ich kann deine Situation nachvollziehen, ,,man hat keine Lust``,,es Lohnt sich nicht'',,was soll ich machen'', man macht sich selber Vorwürfe, weil man nichts erreicht hat. Du bist antrieb los und hast keine Lust mehr. Ich weiß wie sich sowas anfühlt wenn man in so einem Loch landet kommt man sehr schwer wieder Raus

Du hast jetzt mehrere Möglichkeiten was du tuen kannst.

1. Du kannst wie bisher einfach gar nichts tuen und so wie bisher weiter Leben.

2. Du machst all das was du schon immer machen wolltest: Drogen, Alkohol etc. dann kannst du ja anschließend Selbstmord begehen wenn es schief geht aber du solltest vor deinem Tod noch viel Spaß gehabt haben.

3. Du suchst dir einen Freund, indem du dir einen Freund suchst und ihn liebst wird es Automatisch dein Lebenssinn. Lass es mir dir erklären, du hast absolut nichts und dein Freund gibt dir Kraft weiter zu leben ,er gibt dir Motivation und Stärke. 

4. Du lässt einfach los, alles ist dir gleichgültig, du lebst einfach vor dich hin bis du stirbst.

5. Du begehst Selbstmord.

Das ist alles,das sind deine Möglichkeiten, ich bin ehrlich zu dir, deine Seele wird nur ,,gesund'' wenn du dir die 3 Möglichkeit aussuchst. Dadurch kriegst du viel mehr Lebensenergie.

LG Dorno

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ging mir ähnlich.. So richtig tief in nem loch drin.. bei mir kommen noch soziale Themen dazu, die mich fertig machen...
Dennoch kannst du unabhängig davon was die Leute im Jobcenter sagen tun was du willst. Bewirb dich auf Schulen wo du dich anmelden kannst. Vllt eine weiterführende Schule und sch**** aufs jobcenter, mit 24 hast du Bedarf auf BaFög.
Ich war Ca 9 Jahre arbeitslos.. hab viel vergangenes verarbeitet und im opferdasein gelebt. Die Gesellschaft verlangt eben, dass du im Wettbewerb mitmachst.. wenn du nicht mitmachst, geht man schnell unter.
Nimm dir Ziele und verfolge sie und schau dass du dir von niemandem irgendetwas ausreden lässt.
Mach dir mal weniger Stress, vergleiche dich nicht.
Was für Optionen hast du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mausix333
02.02.2017, 10:16

hast du skype?

0

Was machst du gegen die Depressionen, wie werden sie behandelt?

Wer hat die Diagnose gestellt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 36 hab noch nie ne Vollzeitbeschäftigung gehabt und die Sachbearbeiter beim Jobcenter haben mir schon ein paar mal gesagt das sie gar nicht wissen ob ich überhaupt arbeiten kann und zahlen mir deshalb nicht mal irgendeine Qualifizierungsmaßnahme, und hab auch keine richtige Ausbildung und hab noch nie an Selbstmord gedacht und hier in Deutschland ist kein Junger Mensch Abschaum, also -Keine Panik- :

Du kannst BAfög beantragen wenn Du einen Schulplatz gefunden hast:

1. 

http://kursnet-finden.arbeitsagentur.de/kurs/portal/bildungssuchende/schulabschluss.do

2. https://www3.arbeitsagentur.de/web/content/DE/Veroeffentlichungen/Themenheftedurchstarten/WeiterdurchBildung/Bildungswege/NachholenvonSchulabschluessen/FinanzielleHilfen/index.htm#SchlerBAfG

;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mausix333
02.02.2017, 10:16

hallo kann man dich irgendwo erreichen? hätte paar fragen

0

Und jetzt? Keine Frage dahinter. Kneif deine Ars**backen zusammen und zieh dein Ding durch. Nichts erreichen tut man nur wenn man immer aufgibt weil man zu Faul ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?