Psychische Störung - Beschützer Instinkt

7 Antworten

Wie mein Vorredner bereits geschrieben;ein Helfersyndrom mit dem Stockholmer - Syndrom hat dies nichts zu tun, das Helfersyndrom kann wie alles andere auch eine krankhafte Komponente bekommen, die Dosis machst.

Welche der drei Grundfarben passt am besten zu dieser Persönlichkeit des Enneagramm?

Ihr sollt eine der drei Grundfarben auswählen (Rot / Grün / Blau) und begründen warum diese Farbe am besten zu dieser Persönlichkeit passt. Ich denke es passt entweder Grün oder Blau.

Beschreibung:

Enneagramm Typ 5 - Der Beobachter / Der Denker

Das für Menschen vom Typ 5 wesentliche Verhalten ist durch Distanznahme zu ihrer Umwelt geprägt. Dabei möchten sie sich hauptsächlich vor zu viel emotionaler Nähe schützen. Ihr Kontakt zur Umwelt findet quasi nur gefiltert statt. Als Filter setzen FÜNFer ein systematisierendes, Überblick verschaffendes Denken ein. Emotional berührende Erfahrungen halten sie sich vom Leibe, indem sie diese in größere Zusammenhänge eingebettet und somit lediglich theoretisch-analytisch betrachten. Neben dem hauptsächlich theoretischen Weltumgang brauchen die FÜNFer ihre Rückzuggefilde, in denen sie für sich sein können. Sie hassen Aufdringlichkeit und Eindringlinge.

Allerdings bedeutet das distanzierte Weltverhältnis keine strikte Abkehr von der Welt. FÜNFer suchen nach Informationen, Gedanken und Theorien, die sie ihren Systemen und Gedankengebäuden einverleiben können. Dieser angehäufte Schatz dient dann als Schutzwall vor den andrängenden Erfahrungen, die sie berühren könnten. Bei manchen FÜNFern kann sich dies auch in einer Sammelleidenschaft für materielle Dinge äußern. Auch hier lässt sich Schutz vor Berührung finden.

Die Leidenschaft, die Menschen vom Typ 5 antreibt, ist der Geiz. Verständlich wird das, wenn man bedenkt, dass die Besitztümer, die die FÜNF hortet und um sich herum aufgestellt, die Zudringlichkeiten der Welt abwehren sollen. Würden sie von ihren Schätzen abgeben, so hieße das, den Schutz zu verlieren. Da sie keine Nähe zulassen wollen, geizen sie besonders mit ihrer eigenen Person. Sie bleibt in zwischenmenschlichen Beziehungen zwar höflich, aber unterkühlt und beobachtend.

Originaltext hier:

http://www.enneagramm.de/enneagramm.php?aktion=typeinzel&nummer=5

...zur Frage

Kann das alles psychisch sein?

Also meine Symptome Schwindel (Neurologe EEG,MRT,alles ok,Bluttest;Hno Schwindeltest alles ok) chronische Müdigkeit,Erschöpfung Schlafstörungen (Durchschlafprobleme,Erwachen am frühen Morgen) dauerhaft Druck im Kopf Dauerverspannt und oft auch mal Kopfschmerzen (Orthopäde Rönchen und MRT der HWS,aber wie immer ohne Befund;mache auch Rehasport) extreme lichtempfindlichkeit und Sehverschlechterung (Augenarzt; Sehtest alles super, hab nur trockene Augen und Tropfen dafür;aber Symptome unverändert) oft innere Unruhe und Herzrasen, Stechen im Herz (EKG ok), Atemnot ich fühl mich als wär ich nicht richtig da,als wäre ich nur körperlich anwesend,nicht seelig,fühl mich sehr schlecht,könnte ständig weinen und kann so nicht mehr,halte es nicht mehr aus. Oft habe ich Tage,da bin ich den ganzen Tag nur auf der Couch und würd mich am liebsten verkriechen. Interessenverlust,Konzentrationsstörungen, ich schau zb Tv und krieg eigentlich garnicht mit was passiert. Was ist das? Echt alles pychisch? Das die Gesundheit so extrem eingeschränkt ist und ich mich topkrank fühle? Was kann ich dagegen tun? Hatte schon eine Therapiestunde,jedoch is die 2. erst 6 Wochen später,da mein Therapeut mich noch nicht wöchentlich unterkriegt. Ich kann einfach nicht mehr und es ist jeden Tag so schwer noch allein mein Kleinkind zu versorgen,weil einfach meine komplette Gesundheit so kaputt is :/ Jemand Tipps? Ich krieg die Vergangenheit irgendwie einfach nicht verarbeitet..

...zur Frage

Zwangsstörung oder dumme Angewohnheit?

Hallo, ich habe seit meiner Kindheit (ca 10Jahre alt) kleine "Ticks". Es fing nicht mal harmlos an, ich sagte mir selbst zum Beispiel "wenn ich nicht schneller als das Auto hinter mir an dem oder dem Punkt angelangt bin, habe ich heute Unglück, entweder das oder ich sage mir, wenn ich das und das nicht so mache, dann schlafe ich heute nicht gut. Es ist schwer zu erklären, doch ich lebe nun jahrelang damit ohne es jemandem gesagt zu haben. Ich komme heute recht gut damit klar, obwohl es mich doch noch sehr stresst. Ich muss auch immer die exakt gleiche tägliche Routine haben. Ich muss dann und dann schlafen gehen, ich muss eine bestimmte Kette anziehen, damit ich Glück habe oder ich muss mit einem guten Gedanken aus dem Haus gehen um an diesem Tag Erfolg zu haben. Noch ein anderes Beispiel wäre, dass ich immer mit dem rechten Fuß in einen Raum gehen muss, sonst würde irgendwas passieren (darauf habe ich früher öfters geachtet als heute)

Sonst führe ich ein relativ normales Leben, abgesehen von den Beispielen oben, weil ich mich andernfalls unwohl fühle, wenn ich die Sachen nicht so mache. Wenn ich mit Freunden zusammen bin oder generell abgelenkt bin habe ich solche "Zwänge" eher weniger.

Ist das einfach nur ein übertriebener Aberglaube oder doch was "schlimmes"? Es ist, wie ich glaube ein komplexes Thema, würde mich aber trotzdem über eine Antwort freuen.

...zur Frage

Ausgeprägter Beschützer Instinkt woher?

Hi ich hab einen ausgeprägten Beschützer instinkt weiß nicht woher der kommt ich will jeden beschützen damit er Glücklich ist auch wenn mein leben dadurch zu bruch geht aber ich fühle mich in menschlicher nähe nicht wohl und ich werde von allen gemieden da ich leider durch diesen instinkt viele verhauen hab und alle angst vor mir haben (was mich nicht stört ich lese sowieso lieber oder gucke animes oder so :) ) Ich bin erst 15 also noch recht jung und weiß nicht ob das davon kommt das ich erwachsen werde außerdem ist zu erwähnen das ich sehr große verlustängste hab (weiß da auch nicht woher) aber ich bin eig sehr ängstlich nur wenn andere angst haben oder so stell ich mich immer als die mutige dar.um die anderen zu trösten

...zur Frage

Gefühl, dass Seele gleich weg ist?

Hey,

Ich habe momentan Depersonalisation.

Nur leider kommt es mir so vor, als würde meine Seele gleich weg sein. Aber nicht Seele von meinem Körper weg sondern, als wäre meine Existenz gleich weg. Es fühlt sich komisch an. Als wäre mein ich gleich weg und meine Seele würde sich auflösen. Als wäre mein Ich nicht mehr vorhanden. Vor alle, bin ich dann immer so abschweifend.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?