Psychische Kriese, zum Hausarzt oder ins Krankenhaus?

4 Antworten

Geh morgen zum Hausarzt. Der soll dir was verschreiben. Du brauchst langfristig einen Nervenarzt oder Psychiater. Die verschreiben dir auch Tabletten, wenn du das willst. Psychotherapie wäre sinnvoll. Hast du jedoch akute Suizidwünsche, geh bitte in die Notfallambulanz der Psychiatrie an deinem Wohnort. 

Wünsche nicht aber angst dass ich doch was mache.... denn wenn ich soweit bin dann handel ich nicht bewusst... das ist dann wie als wenn mich jemand anders steuert... 

0
@mida93

Niemand steuert dich. Geh in die Notfallambulanz, wenn du das Gefühl hast, dir was anzutun. Dann brauchst du Hilfe! Auch nächste Woche wollen wir alle dich noch bei gutefragenet sehen!

0

Das ist jetzt erstmal kurz gedacht. Wenn du Druck hast ruf beim Sorgentelefon an. Das verschafft dir erstmal Zeit und Entlastung. Ganz wichtig Mittel und langfristig brauchst du eine ambulante Therapie.

Ich kann deine Situation verstehen. Viel Glück.

Wenn du noch mal Hilfe brauchst sag Bescheid.

Geh morgen früh schnell zu deinem Hausarzt der kennt dich und deine Geschichte mit deinem Hausarzt kannst du gemeinsam entscheiden wie es weitergeht
Wenn du nicht mehr kannst geh in die nächste Psychiatrie

Cortison 2 Stunden später einnehmen?

Hallo, ich bin heute aus dem Krankenhaus entlassen worden und habe dort 4 Tage 60mg Cortison bekommen.
Jedoch sollte ich meine letzte 60mg Dosis vom Hausarzt verschreiben lassen und halt die verringerten Mengen.
Das Problem ist nur, dass ich um 7:30 Uhr mein Cortison im Krankenhaus bekommen habe und morgen erst dann um 9:30 Uhr.

Ist das doll schlimm?
Ich lag wegen einer Gesichtslähmung im Krankenhaus.

...zur Frage

Einweisung ins Krankenhaus für ein MRT der Leber?

Hallo zusammen,

bei mir wurde durch eine Ultraschalluntersuchung, ein Verdacht auf eine FNH oder ein Leberadenom festgestellt ( 9 cm groß ). Da ich bei einem Radiologen erst im Januar Termine bekommen würde, hat mir mein Hausarzt eine Einweisung ins Krankenhaus ausgestellt, um eine schnelle Abklärung zu haben. Jetzt meine Frage, muss ich stationär im Krankenhaus bleiben??? Hat da jemand Erfahrung gemacht? Ich habe schon ziemlich Angst davor :-(

...zur Frage

Hausarzt Einweisung

Hallo möchte fragen wie lange eine Einweisung ins Krankenhaus gültig ist? Weil ich soll stationär aufgenommen werden

Mit freundlichen grüßen

...zur Frage

Nach Darmspiegelung wieder verstopfung?

Hallo hatte vor 3 Tagen eine Darmspiegelung weil ich eine starke Verstopfung hatte die sich nur mit sehr starkem Abführmittel im krankenhaus lösen lies.Bei der Darmspiegelung ist nichts ungewöhnliches aufgefallen und der behandelnde arzt sage mir bei der entlassung aus dem Krankenhaus das alles in ordnung sei und ich mir keine sorgen machen müsste sollte ich nochmal harten stuhlgang haben soll ich mir vom Hausarzt ein weichmacher für den stuhlgang verschreiben lassen. Jetzt zu meinem Problem ich habe jetzt nach 3 Tagen das gefühl das ich schon wieder verstopfung bekomme obwohl ich mich sehr viel bewegt habe viel wasser getrunken habe und mich auch sehr Gesund ernährt habe was soll ich machen wenn ich in den nächsten paar Tagen keinen Stuhlgang habe oder eine Verstopfung bemerke soll ich zum Hausarzt oder nochmal zum Krankenhaus gehen ? und was kann es sein wenn ich schon wieder verstopfung habe ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?