psychische herzrasen (14)

4 Antworten

Wenn Du bald in Behandlung kommst wird man Dir Wege aufzeigen, wie Du innerlich wieder zur Ruhe kommst. Oftmals reichen schon wenige Übungen der Ruhe um wieder ausgeglichener zu werden. Mache Dir aber keine Sorgen, dass Du davon stirbst. Die Belastung des Herzens durch die Psyche ist selten stärker als beim üblichen Schulsport.

Davon wirst du nicht sterben. Ich hatte das auch eine Zeit lang und habe zum Glück sehr bald einen Termin bekommen. Wenn du es wirklich nicht aushältst, geh doch einfach zu deinem Hausarzt, der kann dir bestimmt auch weiterhelfen.

Angststörungen/Panikattacken heilen?

Hallo. Ich leide seit ca 5 jahren an angststörungen bzw panikattacken. Dachte damals das ich probleme mit mein herz und lunge hatte, weil ich ständig herzrasen und schwer luft bekommen habe und mir schwindelig wurde in bestimmten situationen... naja, als man dann herausgefunden hatte das es panikattacken sind, hat man mir medikamente verschrieben. Diese nahm ich 3 jahre lang und hab sie dann abgesetzt, da mich diese emotionslos machten. Doch die panikattacken kamen wieder und ich habe andere medikamente bekommen, die ich bis vor 4 wochen noch genommen habe. Hab diese jetzt auch angesetzt aus den selben gründen... Doch leider merke ich jetzt wieder das es langsam wieder anfängt! Und nun zu meiner frage...

Gibt es irgendeine möglichkeit diese krankheit zu bekämpfen, ohne das ich medikamente einnehmen muss? Ich bin eigentlich ein sehr lebensfroher mensch, mir ist in der vergangenheit auch nichts schlimmes passiert das diese krankheit ausgelöst hat. Keinen plan warum ich das habe. Und ich will keine medikamente mehr nehmen weil ich dann nichts mehr fühle. Das heisst, (hört sich jetzt blöd an) kann ich nicht weinen wenn etwas trauriges passiert ist, ich kann mich nicht freuen wenn etwas wundervolles geschieht... ich nehme alles nur so hin. Aber ich will alles fühlen können! Und jetzt ohne medis kann ich wieder empfinden. Nur sind mit meinen gefühlen auch die panickattacken zurück.

Hat jemand ähnliche erfahungen und vl einen lösung? Wäre echt toll

...zur Frage

wird der schulabschluss bedroht wenn man in psychische behandlung geht? (Klinik/psychiatrie)

Hey ich bin unter 14 habe psychische Probleme wo ich die details lieber nicht erwähne. Muss man den jahrgang wiederholen wenn man sich in eine klinik einweisen lässt? oder wird man dann dafür krankgeschrieben,würde gerne wissen wie das abläuft..

...zur Frage

angststörungen und hyperventillieren

Hallo ich hab angststörungen und dadurch auch hyperventillieren.. Ich fühle mich meist schlecht deshalb.. psychologische Behandlung hab ich bald.. nur ich hab immer schiss das mir etwas passiert.. ich hab immer so ein komisches Gefühl um die augen, wie Als würde ich schielen.. kommt das alles dadurch Weil ich zu sehr angst habe?:/

...zur Frage

Herzrasen Psychische Sache?

Hey Leute

ich hoffe ihr könnt mir helfen.. und zwar bekam Anfangs April in der Nacht Herzrasen mit Atemnot.. Seitdem habe ich schmerzen in der Herzgegend , Rückenschmerzen, und Kopfschmerzen. Ich hab seitdem echt negative Gedanken, dass ich Sterben muss oder tot Krank bin. Das Herzrasen hat zwar aufgehört aber die Schmerzen sind noch da. Ich war auch schon beim Arzt und habe Röntgenbild von der Lunge und Herz gemacht, 3x mal einen Ekg gemacht war in Ordnung und Blut abgegeben und die Ärzte meinen alles ist in Ordnung.. Jetzt spüre ich immer so ein Vibrieren im im Brustkorb und manchmal krampf einfach mein Bein. Was soll ich bloß machen? Ich nehme schon Tableten von MetoHEXAL Betablocker 47,5 mg. Weil bei der Langzeit Ekg wurde festgestellt dass mein Herz unruhig schlägt. Ich weiß nicht woher die Schmerzen kommen oder ob es wegen der Psyche liegt, weil seitdem Herzrasen gehts mir echt beschissen..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?