Psychische Folgen nach schweren Verkehrsunfall,hilfe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kommst mit dem Erlebnis nicht klar? Schon mal überlegt dir professionelle Hilfe zu holen? Jemandem der dich dabei unterstützt das Erlebte zu bearbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin nun wirklich kein Fachmann, aber es hört sich für mich wie ein erlittenes Trauma (Fash-Backs sind da typisch)  an. Traumas entstehen in einer Lebensbedrohlichen Situation  und sollten  mit einem Fachmann (Psychologen) be- und vor allem VERARBEITET werden. Ich kann mir gut vorstellen, dass es Dir dann wieder besser geht - geh zu Deinem Hausarzt / einem Psychologen und hole Dir Rat !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kenne ich auch. Wichtig ist das du so schnell wie möglich wieder auf ein Motorrad oder in ein Auto zu steigen, um nicht noch weiter in die Psychische Belastung zu rutschen.

Ich würde dir auch noch raten, über das was du erlebt hast zu schreiben, und viel darüber zu reden. So denkt man zwar noch daran, aber es zieht einen nicht so tief runter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?