Psychische Belastung Attest

5 Antworten

Mh... ich verstehe das gerade nicht... warum gehst du denn dann zum Arzt, wenn du nicht deine Symptome schildern willst? Hast du denn sonst noch etwas anderes? Wenn du ein Attest willst, musst du alle deine Symptome schildern, sonst kann der Arzt doch nicht beurteilen, ob du krank bist oder nicht...

Natürlich solltest du von deinen Symptomen erzählen. Aber dir ist schon klar, dass das Attest für diesen einen Fall dein Problem nicht löst, oder?

Es werden weitere Prüfungen, Klausuren und andere beängstigende Ereignisse kommen, wie bei jedem anderen Menschen auch. Und du wirst nicht jedes Mal mit einem Attest davonkommen. Nimm den Arztbesuch gleich zum Anlass, etwas an Deinem Problem zu ändern. Ich kann mir vorstellen, dass eine Psychotherapie ganz nützlich ist.

Ich weiß ich bin auch kein Mensch, der sich drückt, aber dieses Schuljahr ist sehr wichtig, da ich die Qualifikation für die Oberstufe des Gymnasiums anstrebe und ich war schonmal dort an der Schule. Dort hatte ich das Pech mit dem Klassenlehrer, der mich um jeden Preis und unpädagogischen Gründen von der Schule schmeißen wollte und es ihm auch gelang. Ich bin seit einigen Monaten in Therapie ( wegen der Schule und einigen anderen Sachen ), aber der nächste Termin ist erst in ein paar Tagen und meine Lehrerin macht mich wahnsinnig und meine Mutter ebenfalls. Ich habe vieles in meinem Leben durchgemacht und der Wechsel zurück auf die Schule ist eine große Chance, dass es besser wird ( sagt auch meine Therapeutin ) und ich habe halt Angst, zu versagen.

0

Da solltest du schon mit offenen Karten spielen - sonst kann dir nicht geholfen werden !

Attest für die Schule Montag anfordern, für eine Arbeit am Mittwoch?

Ich habe momentan 40 Crad Fieber, und deshalb wenig Lust zu lernen ^.^ Ich habe aber Angst, mir könne es mittwochs wieder besser gehen, erhalte kein Attest und muss die Arbeit mitschreiben. Habe zwar regelmäßig gelernt, würde die Arbeit aber trotzdem verhauen.

...zur Frage

Trotz Attest in die Schule?

Hallo, mein Hausarzt hat mich für den Rest der Woche Krankgeschrieben, aber meine Eltern wollen das ich in die Schule gehe. Ich habe mal irgendwo was von gehört das man mit einem Attest gar nicht zur Schule/Ausbildung/Arbeit antreten darf, weil es irgendwelche rechtlichen Gründe für gibt, stimmt das? Brauche dringend eure Hilfe. Lg

...zur Frage

Psychisch-Krank, Attest für Schule?!

Seid ca. 5 Wochen war ich nicht mehr in der Schule, weil ich Psychisch Krank bin. Die Diagnose war, Depressionen, Belastungsstörung, Anpassungsstörung mit depressiven Verhalten, Persönlichkeitsstörung etc. Folgen vom Kindesmissbrauch(der Täter hat sich vor kurzem, auf der polizeichlichen Vorladung hin erschossen). Zwischendurch war ich schon wieder in der Schule. Doch dann ging die Angst in mir hoch das die Verwandten des Täters, insbesondere der Sohn mir irgendwas antut( er kennt meinen Schulweg). An einem Tag ist 3mal das selbe Auto an mir vorbeigefahren (vor 2 wochen) seidem war ich wieder nicht in der Schule, ich habe einfach richtig angst. Meine Klassenlehrin weiß bescheid. Ihr hat die Entschuldigung meiner Mutter gereicht und mir versichert das ich das Schuljahr wiederholen könnte wenn die Noten durch mein fehlen nun schlechter werden. Das Problem ist das die anderen Lehrer dies nicht wissen und denke das ich schwänzen würde, weil ich keine lust habe. Das Schuljahr kann ich ebenfalls nur wiederholen, wenn andere Lehrer zustimmen (Konferenz). Nun hat mir meine Mitschülerin vorhin davon erzählt, mir bescheid gesagt und gemeint ich solle morgen wieder kommen und muss morgen Deutscharbeit nachschreiben, Dienstag Chemiearbeit und Mittwoch Physikarbeit. Daduch wird die Angst nun noch größer, ich habe auch angst das ich die Arbeiten nicht schaffe, das ist mir alles zu viel. Meine Frage ist deshalb nun. Kann mein Arzt ( er hat mich in die Psychatrie eingewiesen) von der Schule befreien? Und kann er auch rückwirkend die letzten 5 wochen entschuldigen, damit die Lehrer wissen das ich nicht Schwänze? Oder kann irgendwie auch ein Psychologisches Gutachten für die Schule gemacht werden?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Wo kann ich mir nachträglich einen Attest holen?

Ich war heute nicht in der Schule, da ich eine Arbeit schreiben musste und mich dazu nicht in der Lage gefühlt habe. Am Mittwoch hatte ich Migräne, am Donnerstag und heute wiederkehrende Kopfschmerzen und ich Idiot bin heute nicht zum Arzt gegangen... Natürlich muss ich jetzt wegen der Arbeit einen Attest vorzeigen, aber wo bekomme ich jetzt noch einen Attest her? Die Praxis hat schon lange geschlossen...

Wohin? Lokales Krankenhaus/Klinik? Das Problem ist, dass es mir wieder relativ okay geht und ich da notfalls keinen Attest kriege...

Tud mir leid, wenn ihr beim lesen einen Anfall bekommt, aber ich bin manchmal echt schon ein Blödmann... ^^

Vielen Dank im Voraus und ein schönes Wochenende wünsche ich euch. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?