Psychische Bauchschmerzen (kann nicht mehr mit umgehen)

8 Antworten

Ich hatte ziemlich genau die gleichen Symptome wie du und ich kann wirklich sehr gut verstehen, dass du langsam nicht mehr die Kraft dazu hast. Ich bin 2 Jahre lang von Arzt zu Arzt getigert und nichts hat was gebracht. Die Diagnose hat dann ein Gastroenteorologe gestellt. Ich hab einen Reflux, das heißt, die Klappe zwischen Speiseröhre und Magen schließt nicht richtig, so dass die Magensäure hochläuft und Bauchschmerzen verursacht. Das wird durch Stress noch extrem verstärkt, das tat es bei mir auch sehr.

Langer Rede kurzer Sinn: Ich würde das körperliche Problem nicht ausschließen, bei mir hat das wie gesagt fast 3 Jahre gedauert. Dann war ich noch bei einer psychologin. Die hat mir reflexive muskelentspannung oder autogenes Training empfohlen. Reflexive muskelentspannung ist bei "Kopfmenschen" wohl besser.

Das sieht nach einer durch Stress (psychosomatisch) verursachten chronischen Blinddarmreizung aus. Zur Feststellung der genauen Ursache sollte ein Internist Dein Ansprechpartner sein. Allerdings hat es bei mir nach jahrelangen Schmerzen erst der dritte Facharzt festgestellt (vermutet). Auf den Verdacht hin ging ich ins Krankenhaus und der Blinddarm kam raus. Seitdem hatte ich nie wieder Bauchschmerzen.

Hatte vor ein paar Monaten auch Blinddarm schmerzen, würde den auch rausnehmen lassen nur hab ich so angst vor der Narkose...

0
@GastritisUser

Das hatte ich auch - war aber ganz harmlos. Wenn Du aufwachst fängt ein neues Leben an - ohne Bauchschmerzen.

0

Deine Bauchschmerzen sind inzwischen schon chronisch geworden ... da kann dir nur ein Arzt wirklich helfen.

Ob sie tatsächlich psychisch sind? Das wage ich zu bezweifeln ... möglicherweise hast du eine Unverträglichkeit gegen eines oder mehrere Nahrungsmittel (einschließlich Getränke).

Möglicherweise hast du aber auch eine Erkrankung, welche noch nicht festgestellt worden ist. Hast du darüber schon mit deinem Hausarzt gesprochen und was sagt er dazu?

Wieso bist du so sicher, dass es auf keinen Fall etwas "Organisches" sein könnte? Bist du gründlich untersucht worden und wenn ja wann und was wurde alles untersucht?

Wie ist es mit Unverträglichkeit (oder einer allergischen Reaktioon)? Sind bei dir einschlägige Tests gemacht worden und wenn ja, was wurde getestet?

Unverträglichkeit wurde getestet und hatte auch schon eine Magenspieglung ... und dann halt ganze Sachen wie Ultraschall und so.

1
@GastritisUser

Die Ursachen solcher Gesundheitsprobleme zu finden kann die reinste Detektivarbeit sein, sehr zeitaufwändig, sehr mühevoll, besonders für den Patienten.

Versuche mal einen Alternativmediziner mit gutem Ruf zu kontaktieren, vielleicht kann der dir weiterhelfen.

0

Geburt einleiten lassen in der 38ssw

Hallo ich hab da mal ne frage an Mamis die vielleicht auch damit erfahrungen haben..Also Ich bin in der 37+5 und hab einfach keine Kraft mehr..Das ist meine erste Schwangerschaft...Bin durch gehend am erbrechen..kann gar nicht mehr schlafen..hab starke wehen die aber nichts bringen..Starke Rückenschmerzen und einen Gallenstein deswegen auch durchgehend Magenschmerzen..Ich hab einfach keine kraft mehr lag jetzt schon vier mal im Krankenhaus wegen vorzeitigen Wehen..So jetzt war meine Hebamme da um zu gucken ob mein Gebärmutterhals sich verkürzt hat trinke seit zwei wochen wehen Tee..Die meinte mit dem Befund werde ich auf jeden fall fast zwei Wochen über termin laufen jetzt will die mir eine krankenhaus überweisung zur einleitung geben wegen psychischer belastung und erschöpfung..Was meint ihr machen die das oder kann ich davon,ausgehen das die mich morgen wieder nach hause schicken? Ich würde mich sehr über schnelle antworten freuen :)

...zur Frage

Hilfe ich halte die schmerzen von meiner Periode nicht mehr aus

Ich habe so bauchschmerzen kann nicht mehr laufen und muss seit heute morgen um 7:00 durchgehend weinen vor schmerzen und eig vertrage ich viel.Ich kann nicht mehr habe schon alles mit Tee und wärmflasche versucht.Die pille nehme ich auch gegen schmerzen hilft aber nicht.Nitte sagt mir was schnell hilft schmerztabletten helfen auch nciht ich kann nicht mehr:(

...zur Frage

Angst, Panik, Konzentrationsstörung - Bauchschmerzen?

Mir ist das Thema echt unangenehm, aber es belastet mich sehr

Mich belastet es schon seit ungefähr 2 Monate. Ich habe immer wieder das selbe Problem und zwar in der Schule... Im Unterricht. Ich bekomme plötzlich Angst und dann fängt mein Herz an schneller zu schlagen danach kann ich mich nicht mehr konzentrieren und dann kriege ich so Bauchschmerzen, dass ich immer wieder auf's Klo rennen muss, es kommt zu einer Verstopfung. Woran liegt das? Ich war schon mal beim Arzt. Der Arzt gab mir Sirup für Verstopfung und Tabletten für Schmerzen. Ich hatte dann ungefähr 3 - 4 Wochen lang meine Ruhe, aber vor 2 Tagen, passierte das gleiche nochmal. Ich kann doch nicht andauernd immer wieder Medikamente nehmen, wenn ich Bauchschmerzen bekomme. Also, woran liegt das? Wieso bekomme ich andauernd Angst und Bauchschmerzen? Ich kann mich nicht mehr in der Schule konzentrieren, ich versuche mich abzulenken, aber das funktioniert nicht. Habe ich vielleicht psychische Probleme? Wie kann ich das überwinden? Hattet ihr auch sowas? Ich brauche dringend Hilfe. Und mit Tee habe ich auch versucht gegen Bauchschmerzen zu kämpfen, aber das hilft auch nicht.... ich bin immer nervös, aber warum? Ich bin entspannt, aber keine Ahnung woran das liegt...

...zur Frage

Rente mit 18? Arbeitsunfähig!

Hallo,

wie auch in meinen anderen Fragen beschrieben, geht es um meine Psychische Krankheit, wobei ich jeden Tag ständig an Bauchschmerzen, Durchfall etc. leide. Bei mir wurde öfters Magen & Darmspieglung gemacht, nichts gefunden. Laktoseintolleranz gemacht, nichts gefunden was noch ?! Ich habe echt keine Kraft mehr, ehrlich...! :'( ICH WÜNSCHE EINFACH NIEMANDEN DIESE KRANKHEIT WAS ICH SEIT JAHREN HABE. Ich weiß, bin noch relativ jung und habe solche Probleme schon mit 18...! Ich bin einfach nicht in der Lage arbeiten zu geben, Schule oder Ausbildung wäre auch nicht möglich. Ich sitze jede 5 Minute auf'm Klo. Was soll ich tun, um einfach Frührentner zu werden ?

MfG :(

...zur Frage

Mit Liebeskummer wie umgehen :(((?

Hallo Icj weiß die Frage ist schwer zu beantworten wenn man mich nicht kennt, doch ich hoffe trotzdem auf Ratschläge.

Kann mir jemand sagen wie ich mit Liebeskummer umgehen kann?

Ich bin seit dem 21.9. getrennt und es war ne Zeit etwas besser, doch jetzt tut es einfach wieder so sch weh :(.

Ich kann einfach an nichts anderes mehr denken, ich liebe dieses Mädchen so unglaublich.

Ich war schon oft verliebt, doch bei ihr hatte ich mal endlich das Gefühl sie würde es erwidern, also die starken Gefühle.

Zumindest fühlte es sich so während unserer Beziehung an...

Nun kommt noch dazu das mich meine psychische Erkrankungen wieder so richtig fertig macht, ich denke mehr als lange zeit zuvor, nen wirklichen Auslöser gibt es nämlich nicht..

Ich habe Berührungsängste und diese haben sich auch auf meine ex Freundin nun gerichtet (mein Vater ist Alkoholiker und hat mich jahrelang geschlagen und psychisch fertig gemacht...daher kommen diese Berührungsängeste ZUM TEIL auch).

Das was mich am meisten fertig macht ist einfach der Gedanke das ich eigentlich nichts lieber will als bei ihr in den Armen zu sein, doch auch weiß das ne Panikattake da entstehen würde und ich einfach wieder am Ende wäre.

Heißt SOGAR wenn sie jetzt mich sehen wollen würde, dann würde ich wahrscheinlich Nein sagen einfach weil die Kraft nicht da ist wegen meiner Erkrankung die kurz nach der Trennung wieder überhand genommen hat... Obwohl ich mir doch nichts sehnlicher wünsche als sie...😕

Sie hat sich zwar getrennt und liebt mich zu 50% auch nicht mehr, doch zu 50% eben doch noch...

Ich weiß einfach nicht wie ich damit fertig werden soll. Ich muss morgen arbeiten aber kann an nichts anderes denken als an meine Erkrankung und was sie mir alles kaputt macht und an sie :(.

Wer weiß Rat? Eine Therapie werde ich auch in Angriff nehmen..aber die Wartezeiten sind so lang. Das hilft mir in diesem Moment ja nicht.

Ich habe noch nie wen so sehr geliebt wie sie glaube ich... Wie kann ich damit besser umgehen ?

Danke an alle die sich Mühe und Zeit nehmen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?