Psychisch, Übelkeit, Hilfe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kann vielerlei Ursachen haben. Vielleicht war es nicht so sinnvoll, sich gleich Tabletten verschreiben zu lassen (manche Ärzte sind da etwas voreilig). Du kannst davon auch abhängig werden und viele davon haben Nebenwirkungen. Wenn es nicht anders geht, ist das sicherlich etwas anderes. Aber bei dir kann es auch mit dem Herzen und/oder dem Bluthochdruck zusammen hängen wenn du nach Anstrengungen nicht mehr so gut Luft bekommst. Gehe zu einem Herzspezialisten bzw. erstmal zu deinem Hausarzt und lasse mal dein Lungenvolumen testen und auch ein EKG machen. Wenn es nur psychisch ist, dann wäre die natürliche Frage, warum das bei dir so ist? Ich wünsche dir jedenfalls Gottes Segen - der Glaube an Jesus Christus kann auch hier durchaus Wunder bewirken bzw. einfach helfen. Ich habe es erlebt. Alles Gute.

Ich denke, bevor du dich jetzt jahrelang mit Psychopharmaka vollschmeißt und es dir am Ende immer schlechter geht, weil die Dinger auch Nebenwirkungen haben, solltest du lieber in eine Klinik gehen, wo man dich auf deine Angst- oder Panikstörung behandeln kann. Denn organisch bist du ja vollkommen gesund! Bis auf die Verdauung, was aber oft bei solchen Medikamenten vorkommt. Da würde ich dir im Moment 'Flohsamenschalen' empfehlen, die du in der Apotheke besorgen kannst, die erklären dir auch die Anwendung! Aber ich würde dir echt raten, in eine Klinik zu gehen! Gute Besserung!

Ich danke dir für deine Antwort. Mir geht es im Moment bestens, habe eine Verhaltenstherapie gemacht bei einem sehr guten Psychotherapeuten der mir wirklich sehr geholfen hat. Ich wünsche die Krankheit für keinem und danke dir bzw. euch allen für die Hilfe. :)

0

war das onanieren auch erfolgreich?oder hast du dich nur wund gerieben?nach so was ist man meistens ein bischen müde und man sollte sich entspannen,den kleinen tod sozusagen geniessen und nicht gleich duschen oder so.lass die vielen medikamente weg,das ist nur geldmacherei! lebe normal und onaniere im liegen und bleib danach liegen bist du ok bist.nehme an,daß du ein bischen unter blutarmut leidest (Bist du ein blasser Typ?)bei der sache wird nämlich viel blut im unterleib gefordert und wenn du eh blutarm bist wirds dem hirn entzogen,daher der schwindel usw.also im liegen!!! medikamente weg!!! entspannen.

mein sperma war nicht weiß sondern eher gelblich und glitschik und so wirklich konnte ich nicht wegspritzen. eine gewisse potenzschwäche gab es. ja bin total müde. blutarm bin ich nicht denk ich mal, bluttest war in ordnung ekg auch immer. der urologe hat eine hodentorision vermutet, doch so war es nicht zum glück und er hat auch bestätigt das urologisch alles in ordnung ist. vl. sind es auch die nebenwirkungen von den tabletten und der psychischen belastung. im moment gehts mir gut, ich habs schon 2 mahlzeiten gegessen und habe wieder kraft gefunden, in kürze werde ich boxen gehen damit ich stress abbaue und richtig auspower, tut mir sehr sehr gut.

0

Was sagt denn der Arzt genau?

der arzt von heute hat mir gar nicht richtig zugehört glaub ich. obwohl ich gesagt habe das ich panickattacken und angstörungen habe ist er gar nicht darauf eingegangen.

0
@cmlybykl

Dann bitte erneut um ein Gespräch. Die Lage ist einfach zu ernst, es geht um DEINE Gesundheit, das muss ein Arzt abklären.

0

Was möchtest Du wissen?