Was kann ich tun? Meine psychisch kranke Mutter beißt.

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sieh zu, dass du da wegkommst.

Sprich mit dem Amt, bei uns hilft auch der Sozialdienst Kath. Frauen (für alle Konfessionen) von solchen Zuständen weg zu kommen. Frag mal deinen Geistlichen oder deinen Hausarzt, ob er Adressen hat von Organisationen, die in Lebenskriesen unterstützen. Dort bekommt man praktische Hilfe, bei der Wohnungssuche und beim Ämterkram.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich dringend mit dem sozialpsychiatrischen Dienst. Das ist kostenlos und die können sowohl dir da raus als auch den anderen Beteiligten bei ihren Problemen helfen. Die kommen auch nach Hause bei bedarf. Aber erstmal nur ein unverbindliches Gespräch.

Nummer gibt's bei Gesundheitsamt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest das beim Amt thematisieren und dir eine eigene Wohnung holen. Die steht vermutlich Unterhalt oder wenigstens Hartz IV zu, wenn du dich gerade scheiden lässt. Das Amt holt sich das Geld dann im Zweifelsfall bei deinem Ex-Mann wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?