Psychisch erkrankt wie bekomme ich Geld?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du nicht arbeitsfähig bist hast du keinen Anspruch auf AlG 2 (Hartz IV) 

Du müsstest also zum originären Sozialamt. Dort bekommst du aber nur Unterstützung, wenn deine Eltern nicht in der Lage sind, für deinen Unterhalt zu sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst nur Arbeitslosengeld wenn du arbeitssuchend bist. In deinem Fall kannst du ja nicht mehr arbeiten ich denke du wirst irgendein Attest brauchen, damit du einen Antrag wo auch immer stellen kannst. Aber ich hoffe du bekommst das irgendwie wieder in den Griff schön leben von dem Geld wird sicher kaum möglich sein und ich denke sowas würde einen noch mehr runter ziehen.
Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Jobcenter kannst du bestimmt Informationen einholen, wie dein weiterer Werdegang sein kann. Natürlich musst du offen über deine Probleme reden und müsstest deine Krankheit auch ärztlich belegen lassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mir vorstellen, dass dein Psychologe irgendwie ein Gutachte schreiben muss eventuell, aber ich weiß es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?