Psychisch ausgelaugt, wir kann man sich psychisch stärken?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nur redenden Menschen kann geholfen werden. Wenn du schweigst, stehst du dir nur selbst im Weg. Und vertrau mir, der richtige Zusammenbruch ist nichts im Vergleich zu dem, was du glaubst, schon zu kennen.

Sich stärken kann man nur, wenn man nicht alleine versucht, aus so einer Situation zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kotik01
10.03.2016, 22:00

Ich komm alleine besser klar und nein ich kann wirklich nicht drüber reden wie schon erwähnt.. 
Und in wie fern soll ein Zusammenbruch gut sein..? Also ich meinte damit dass mir schwar vor den Augen wird und meine Beine taub werden und ich kurz davor stehe das Bewusstsein zu verlieren.. :/

0

also ich persönlich unterhalte mich über persönliche Sache mit meinen Eltern äußerst ungern. Dann lieber mit Freunden oder einem Fremden. Ich weiß nicht ob das ein Problem auch bei dir sein könnte.

Des weitern, was kann man dir empfehlen... Ich würde sagen, vereinfache dein Leben. versuche deinen Körper zu stärken. Tagsüber spazieren gehen oder einen Job und abends dann entspannen. Des weiteren nicht rauchen, nicht trinken, wenig Kaffee, nicht jeden Tag, dann wirkt es auch wieder positiv, aufmunternd und macht nicht müde.  Meide Leute bei denen du das Gefühl hast sie ziehen dir Energie. Meide Leute die regelmäßig Drogen nehmen (auch Zigaretten und Alkohol) Esse regelmäßig, qualitativ hochwertige Sachen, genug Salat/Gemüse/Reis. und wenig bei kein Fleisch, wenn dann lieber Fisch. Also bei mir hat das alles geholfen.

Dann, was sehr wichtig ist ist folgendes:
Deine wahre Natur ist eher dass du dich gut fühlst, und wenn schon nicht gut dann wenigstens so ne gewisse Gleichmütigkeit/Gleichgültigkeit/Neutralität gegenüber gewissen Sachen/Problemen. Deine Gedanken beeinflussen dein Seelenleben sehr stark. Versuche Stresssituationen auch als Herausforderung zu sehen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt jetzt ziemlich dumm, aber mir hat es geholfen. Ich hab zwar nicht drüber geredet, aber ich hab einfach was mit Freunden unternommen und Spaß gehabt, habe mich quasi abgelenkt und jetzt geht es mir besser. Es bringt nichts sich darüber Gedanken zu machen, das verschlimmert die Situation nur, man braucht Spaß, Ablenkung und ein Befreiendes Gefühl, tu einfach etwas, was dir viel Spaß macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kotik01
10.03.2016, 21:58

Das versuch ich ja aber ich kann mir einfach nicht mehr jeden Tag diese Fragen anhören, und wenn ich sage ich möchte nicht reden und es sei alles gut intressiert es sie recht wenig..

0
Kommentar von violatedsoul
10.03.2016, 21:59

Und du meinst, mit Verdrängung löst du was? Ich darf dir versprechen, dass das ein Irrtum ist.

0

Mach sport, einfach mal loszurennen ist so befreiend

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?