Psychisch am ende?BITTE UM HILFE?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du dich nicht ok fühlst und schon einen Zusammenbruch voraussagen kannst, dann solltest du zum Arzt gehen. Der wird dich dann weiter überweisen. Je nachdem, worum es in deinem Fall geht, wird dir dann hoffentlich das Richtige angeboten. Die Möglichkeiten reichen von Kur über Medikamente, Therapie, Ambulant Psychiatrische Pflege, Klinikaufenthalt, Selbsthilfegruppen oder einfach nur Gespräche in einer psychologischen Beratungsstelle. 

Es kommt ganz darauf an, was du hast (Diagnose) bzw. Was du willst.  Auch in einer psychologischen Beratungsstelle kann man Beratung über evtl. nächste Schritte bekommen. 

Ich wünsche dir alles gute!!! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von juliaha85
08.10.2016, 00:56

...und was dich beruhigen kann, ist schwer zu sagen. Was beunruhigt dich denn? Woher kommen die Panikattacken? Wenn du die Ursache kennst wirst du vielleicht auch der Lösung näher kommen.

0
Kommentar von Killuminilli
08.10.2016, 01:02

1. Danke dir für diese Antwort ( wirklich sehr hilfreich) 2. Ich bekomme Panik-attacken von alten Erinnerungen sag ich mal... 3. Wo finde ich so eine Beratungsstelle?

0
Kommentar von TaktikOne
08.10.2016, 01:12

Ich würde dir auch einen Betreuer empfehlen. Der hilft dir bei allem.

0

Ausreden und/oder einen freien Tag nehmen um sich zu entspannen, kopf frei kriegen. (Spazieren gehen, oder andere Ruhige outdoor Aktivitäten eignen sich da am besten)

Wenn es ganz schlimm ist, Psychologen aufsuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Killuminilli
08.10.2016, 00:36

Kann ich bei nem Psychologen anrufen und mich anmelden oder brauch ich ein Attest vom Arzt?

0
Kommentar von Killuminilli
08.10.2016, 00:42

einfach hingehen und die nehmen mich da? bzw. Ich werde behandelt nach terminvereinbarung?

0
Kommentar von TaktikOne
08.10.2016, 00:43

Ich bin einfach hingefahren und ich wurde sofort aufgenommen. lass dir helfen. wir können dich nicht heilen

0

Hallo allerseits

Deine Beschreibung deines Zustandes läßt keine Rückschlüsse auf deine Symptome zu. Ich würde gern helfen, aber ich weiß nicht, bei was.

Warum brichst du denn höchstwahrscheinlich demnächst zusammen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Killuminilli
08.10.2016, 00:41

Ich will mich nicht wirklich darüber äußern (hier nicht) aber sagen wir's mal so... Mein Leben läuft seid ich denken kann scheiß e... Nichts besser sivh und es wird nur schlimmer... Genau wie die panik-attacken

0
Kommentar von Killuminilli
08.10.2016, 01:02

Danke dir für die dumme Antwort

0

ICH WEIß JA NICHT WAS DEIN GENAUES PROBLEM IST; ABER WENDE DICH DRINGEND AN EINEN PSYCHTER

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlimmstenfalls begibt man sich dann in eine Klinik ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Killuminilli
08.10.2016, 00:34

Und wenn es nicht geht zurzeit? Man mit anderen nicht wirklich klar kommt und mit sich selber auch nicht?

0

Was möchtest Du wissen?