Psychiatrischer Gesundheitspfleger werden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Anonymous3307,

wenn Du Fachkrankenpfleger für Psychiatrie werden möchtest, musst Du zunächst einmal eine Ausbildung in einem einschlägigen Gesundheitsfachberuf sowie Berufspraxis vorweisen.

Danach kannst Du dann eine Weiterbildung absolvieren. Damit man zur Weiterbildung zugelassen wird, muss man eventuell nachweisen, dass man praktische Erfahrung in dem Bereich hat oder dass man für diese Tätigkeit geeignet ist (persönlich sowie gesundheitlich).

Informiere Dich am besten im Netz dazu oder bei der Jobberatung. Es gibt für Deinen Wunschberuf verschiedene Bezeichnungen, die in den einzelnen Bundesländern variieren können.

Viel Erfolg

Serviceteam FORTBILDUNG24

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst eben auf verschiedenen Jobbörse (z.B. IHK, Arbeitsagentur, Monster, etc.) Ausschau nach Ausbildungsplätzen zum Gesundheits- und Krankenpfleger halten.
Normalerweise ist die Ausbildung dual zwischen Krankenhaus und der Schule, die dem Krankenhaus am nächsten ist.  
Wenn du aber in der Psychiatrie tätig sein willst, musst du verschiedene Klinikseiten durchforsten und schauen ob diese ausbilden.
Falls nicht, musst du erst deine Ausbildung an einem KH abschließen und dich danach dort bewerben für eine Arbeitsstelle.
Meistens werden auch Berufserfahrung in dem Gebiet erwartet, d.h. du musst schonmal auf einer psychiatrischen Station tätig gewesen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?