Psychiatrische Klinik für Jugendliche mit 18 nicht mehr?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du in eine Klink für Kinder und Jugend - Psychiatrie bist und dort 18 wirst, darfst du im Normalfall deine Therapie zu Ende führen. Dies machen die klinken aber auch nur, wenn du wirklich bereit bist deine Therapie zu machen. Sonst kannst auch schon frühzeitig in eine klink für Erwachsene aufgenommen werden, wenn dein Geburtstag in naher Zukunft ist.

Jackymausl 06.06.2015, 22:09

Ja also die meinten sowieso, dass wenn ich in der Klinik 18 werde ich dann auch da bleibe bis ich gesund bin. Aber danke für deine Antwort :)

0

Mit 18 bist du volljährig und damit gehörst du in die Psychiatrie für Erwachsene und nicht mehr in die Jugendpsychiatrie, es gibt allerdings Psychiatrien, bei denen Patientin zwischen 18 und 21 Jahren sich noch aussuchen können, wo sie hin möchten. Du solltest dir allerdings bewusst sein, dass Jugendpsychiatrie eine ganz andere Nummer ist als die Psychiatrie für Erwachsene. Es ist wohl das Beste, wenn du nachfragst, wie das dort gehandhabt wird. Notfalls musst du dein Abi ein Jahrspäter schreiben.

da sind auf jeden Fall auch etliche andere die erst 18 sind. Von daher it es egal und die Schule wird auch nicht vernachlässigt die kannst du Online machen oder auf andere Weise. 

Letztendlich ist aber wichtig das du wieder gesund wirst und alles andere kann erst mal warten. Schule kann man nachholen. 

Also,ich war mit 17,in einer Kinder und Jugendpsychiatrie,und mit 18,in einer normalen. Du kannst auch in der Psychiatrie lernen,und bitte Klassenkameraden darum,dir die Hausaufgaben zu bringen,und dir zu Sagen,was ihr an neuen Stoff habt. Ich war in der gleichen Situation,aber in der Psychiatrie,hast du genug Zeit zu lernen,egal in welcher du bist

Es gibt auch in der erwachsenen psychiatrie eine klinikschule, zumindest da wo ich war :) 

Was möchtest Du wissen?