Psychiatrie ohne Unterstützung meiner eltern

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du der Auffassung bist das du Hilfe benötigst, kannst du dir, auch ohne Eltern, Hilfe suchen. Statt einer Psychatrie solltest du eventuell mit einem Therapeuten anfangen, und eine Weile zu diesem gehen. Wenn du, und dein Therapeut, der Meinung seit das du stationäre Hilfe benötigst wird dieser dir helfen die nötigen Schritte zu machen. Wüsstest du denn wenigstens schon einmal zu welchem Therapeuten du gehen möchtest? Und ich weiß nicht wie genau das bei dir ist, jedoch konnte ich mich damals problemlos an meinen Hausarzt wenden, der einen dann zu einen Therapeuten weiterleitet. Aber ich bin mir in dem Punkt nicht sicher.

Was möchtest Du wissen?