psychiatrie?muss ich dahin?

14 Antworten

Mein Eindruck ist, dass Du Dir alles nur so anschaust, als gehörtest Du nicht dazu. Aus der Betrachterrolle sieht manches sehr komisch aus. Es ist auch gut, die Rolle manchmal einzunehmen. Wenn man sich ganz darauf zurückzieht, wird man aber einsam. Du hast ja Recht, wenn Du schreibst, dass viele Dinge, die die Menschen so tun, mit wenig Abstand merkwürdig erscheinen. Aber Manches macht dennoch einen Sinn. auf jeden Fall musst Du nicht schon deshalb in die Psychiatrie. Wenn Dir ds Leben jetzt eintönig -"mir ist alles egal"- erscheint, ist das aber sehr schade. Da würde ich Dir dann doch etwas mehr Freude wünschen. Vielleicht ein schöner Vorsatz für das herankommende Jahr!

du MUSST nur in die psychiatrie, wenn du zwangsweise dorthin verfrachtet wirst (akute eigen- oder fremdgefährdung) oder freiwillig einsiehst, dass du da hinmusst. ich würde es aber erst mal ambulant versuchen. red mit dem hausarzt darüber, der überweist dich zum therapeuten und/oder psychiater.

Möglich sind Depressionen. Gehe zu deinem Hausarzt und lasse dir einen guten Psychologen empfehlen. Da geht man hin unterhält sich mit dem, ganz zwanglos. Ob's "mit euch" klappt seht ihr dann, das kann man ihm dann auch problemlos sagen. Wenn ihr gut zusammen passt ist so eine "Behandlung" ganz harmlos und angenehm. Du gehst da dann ein zweimal die Woche hin, ihr redet und erarbeitet das Problem und ... Es löst sich quasi wie von selbst. Viel Glück.

Meine Mutter will mich wegen Ritzen wieder in die Geschlossene bringen. Hilfe!

Hey,

meine Mutter versucht mich in eine Psychiatrie einzuweisen, weil ich mich seit ca. 1/2 Jahr wieder selbstverletze. Sie hat schon mal versucht mich in die Geschlossene zu bringen, jedoch haben die (wie erwartet) mich nicht aufgenommen, weil ich gesagt habe, dass keine Suizidgefahr besteht. Ich habe keine Lust in die Klinik zu gehen, weil das nicht dringend nötig ist. Ambulante Therapie habe ich abgebrochen, weil ich dort auch nur war wegen meiner Mutter. Ich habe ihr auch schon so oft gesagt, dass dieses ganze Theater ihrerseits nichts bringt, wenn ich freiwillig nichts ändern möchte. Wenn ich jetzt doch in die Psychiatrie muss, habe ich überhaupt keine Lust mehr auf das Leben, wirklich nicht. Der Zustand ist momentan okay so: ich verletze mich zwar selbst, habe (nicht große) Essprobleme (momentan 167cm - 56kg, habe 10kg abgenommen in den letzten paar Wochen) und Suizidgedanken/pläne und dies auch schon länger, aber ich finde meine Lage gut so und kann damit leben, wenn ich meine Ruhe habe!

Wie kann ich verindern, dass das ganze Drama von vorne anfängt? Bitte versteht mich. Meine Mutter handelt nicht richtig, sondern verzweifelt (verständlich). Das einzige, was sie tun kann, ist wohl oder übel mir einfach zuzuschauen und mich in Ruhe zu lassen, da ich keine Hilfe will und sie doch irgenwann sehen muss, dass auf Zwang nichts funktioniert.

Was soll ich tun?

...zur Frage

Wie können sich Tiere im laufe der Evolution farblich ihrer Umwelt anpassen?

Hallo, wie der Titel meiner Fage schon verrät, fragte ich mich, wie es sein kann, dass sich Tiere im laufe der Evolution nicht nur anpassen im sinne von Krallen oder dicker Haut etc, sondern auch farblich, wie zb eine Gottesanbeterin so grün ist wie ihre Umwelt in der sie lebt. Wenn ich und meine nachkommen Jahrhunderte lang in einer Steinhöhle leben bekommen wir doch auch keine steinfabene haut oder?

...zur Frage

Mir geht es so schlecht. Ich weiß nicht weiter?

Ich habe so krasse familienprobleme in letzter zeit und weis nicht mehr weiter... ich wurde dienstag aus der psychiatrie entlassen und ich muss sagen es ging mir dort viel besser. Seit dem ich wieder zuhause bin geht es mir so schlecht... was kann ich tun, ausser wieder in die psychiatrie ? ...ich bin die ganze zeit nur am heulen und will nicht weiter leben ...ich weiß nicht weiter

...zur Frage

Muss ich mir sorgen über mich machen?

(13) Ich habe vor 2 tagen herrausgefunden das meine letzte Katze überfahren wurde.Meine Grossmutter starb vor meinem Geburtstag(als ich 11 wurde)(mit schmerzen,nicht an alters schwäche).Meine Mutter sagt die ganze zeit wie schlecht/abwesend ich bin und nur an meinen instrumenten denk(obwohl ich auch an schule,freundin,anderen problemen und noch an zuhaus denken muss).Mein hund(mit dem ich aufwuchs) starb auch (in den Sommerferien vor 3 Jahren).Mich interesierts nicht wie es zu meiner Gesundheit steht.Irgendwie hab ich einfach keine lust auf freunde und singe lieber draussen aleine(schreie(hauptsächlich Nirvana)).Müde,ausdauerlos,unsportlich,selbst-zweifel etc. Angst das meine Freundin mich komisch findet. Uuund ich bin seeehr oft abwesend(zb wenn ich mit der Familie essen gehe,in der schule usw.)

...zur Frage

Darf man berechtigt weggesperrt werden (Psychiatrie), wenn man sich nicht typisch menschlich verhält?

Zum Beispiel wenn man die ganze Zeit nur rückwärts laufen würd...überall hin. Dadurch fällt man ja ziemlich schnell auf. Könnten andere dann die Polizei rufen, die einen auf Drogen usw. überprüfen und ggf. sogar in eine geschlossene Anstalt bringen.

Oder darf man sowas nach Lust und Laune ohne Risiko machen?

...zur Frage

Wie aus der Realität flüchten?

Ich habe öfters keine Lust mich mit der Realität zu konfrontieren und schlucke dann viele Tabletten auf einmal an Neuroleptika, die mich nach zwei Stunden müde machen, sodass ich in eine Art Trancezustand bin, wo ich alles verzerrt wahrnehme oder einfach einschlafe. Gibt es noch andere Methoden? Kann man auf Knopfdruck nicht irgendwie sofort bewusstlos werden? Ich habe wahrscheinlich eine ängstlich-vermeidende Persönlichkeitsstörung und mit dieser Krankheit zu leben ist sehr schwierig.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?