Psychiater/Schweigepflicht

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

du bist mit 13 noch ein kind. wenn suizidgedanken da sind und eigengefährdung vorliegt, dann muss er sogar deine mutter einschalten - er kann dich nicht zb über ihren kopf hinweg einweisen lassen, z.b. zum lebensschutz! jedoch wird er alle anderen dinge vertraulich behandeln und mit dir gemeinsam lösungen erarbeiten.

wenn du nicht möchtest, dass er mit irgendwem drüber redet, dann muss er sich an seine schweigepflicht halten

Was möchtest Du wissen?