psychiater nichts gebracht immer noch depressionen und selbstmord gedanken

Support

Liebe/r seininsi,

auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. 

Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein. Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüsse

Eva vom gutefrage.net-Support

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

geh in eine stat. behandlung /therapie

Nein, dann besorg dir lieber Drogen und schalt dein Gehirn durchgehend aus - aber Spaß beiseite: Ist natürlich schwierig, wenn du schüchtern bist, aber du brauchst unbedingt soziale Kontakte, geh zu deinen Freunden, vielleicht kannst du ihnen mit der Zeit ja doch vertrauen. Such dir eine Beschäftigung, die dir Spaß macht und wo du Gleichgesinnte triffst. Oder mach ne Gruppengesprächstherapie, es ist oftmals einfacher mit etwas umzugehen, wenn man sich mit Gleichgesinnten austauschen kann.

Nun ja. Leider sind nicht alle Therapeuten gleich gut. Du sagst, du hast schon einige ausprobiert. Mit denen scheinst du echt Pech gehabt zu haben. Hab den Mut, und such dir wieder einen Neuen. Es wird irgendwo einen geben, der dich versteht und der dir helfen kann. Hör dich doch mal ein bisschen um, ob jemand einen kennt, der wirklich gut ist

Was wenn ich glaube ich habe Depressionen?

  • Bevor ich mit meinem Text anfange, hier die Symptome die ich im Internet gefunden habe: vermindertes Selbstvertrauen, Selbstzweifel
  • Ängste, Lustlosigkeit, Konzentrationsmangel
  • Stimmungsanfälligkeit
  • tageszeitabhängige Schwankungen des Befindens
  • Leistungsstörungen
  • Gefühl, sozialen und emotionalen Anforderungen nicht gewachsen zu sein
  • Gefahr der Isolation und des sozialen Rückzugs
  • psychosomatische Beschwerden (z.B. Kopfschmerzen)
  • Gewichtsverlust
  • Schlafstörungen
  • Suizidgedanken

So! Die Sache ist, ich war immer ein glücklicher Mensch. Und diese Dinge trafen die meisten nie auf mich zu. Alles ok! Allerdings, rede ich mir ein, dass alle etwas zustimmen. Und jetzt habe ich gewaltige Angst, dass ich persönlich dann selbst glaube, dass ich Depressionen habe. Ich weiß natürlich dass ich keine habe. Aber das lässt mich einfach nicht los.

Ich habe ein gutes Selbstvertrauen. Und auch die meisten anderen treffen nicht zu, bis auf vlt manchmal Lustlosigkeit weil ich müde bin. Und ich habe manchmal Kopfschmerzen. Ich weiß das klingt alles behindert und dumm, das ist es für mich allerdings nicht. Ich mache mir da was draus. Ich weiß dass ich keine habe, aber ich habe Angst dass ich es trotzdem glaube. Wie schaffe ich es von der Angst vor Depressionen allgemein weg zu kommen?

...zur Frage

Ich suche jemanden mit denn ich reden/schreiben kann?

Wie im Titel beschrieben, ich suche jemanden der mit mir über meine Probleme reden möchte. Ich habe immer wieder Depressionen und Angst vor anderen Leute. Ich habe 0 Selbstvertrauen weil ich das Gefühl habe das die Leute schlecht von mir denken. Ich habe über die Jahre fast alle meine Freunde verloren weil sie umgezogen sind oder weil ich denn Kontakt abgebrochen habe. Mein Leben läuft mehr als schlecht und mein Traum denn ich seit meiner Kindheit habe ist fast schon unmöglich zu erreichen. Meistens denke ich am besten ist es mir ne Kugel zu geben, dann wären alle meine Probleme weg. Bitte schreibt nicht, ich soll zum Therapeuten gehen, da war ich mehr als genug dort, und es bringt nichts, die verstehen meine Lage nicht. Danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?