Psyche und Probleme!

3 Antworten

Die Ursache für Grübeln und sich in Dinge reinsteigern sind Ängste. Ängste sind normal und wirken sich natürlich auf die Psyche aus. Übertriebene Ängste können allerdings viele psychosomatische Beschwerden bis hin zu Burn-Out, Angststörungen, Panikattacken und Depressionen auslösen.

Angst als normal akzeptieren: Ängste gehören zum Leben. Sie sind Ausdruck menschlicher Entwicklung und treten regelmäßig auf, wenn man sich auf Neues einlässt. Sie stimulieren das Nervensystem, um es zu Höchstleistungen zu befähigen (z.B. durch vermehrte Wachsamkeit, Konzentration und Handlungsbereitschaft). Erst wenn die Ängste gleichsam außer Kontrolle geraten („Überreaktion“), werden sie für das Nervensystem zum Stress und rufen weitere Symptome hervor. Krankhafte Angst bezieht sich immer auf Situationen, die in Wirklichkeit überhaupt nicht gefährlich sind. Angst ist somit eine „richtige Reaktion“, leider nur zur falschen Zeit bzw. am falschen Ort. Viele Informationen und Tipps im Umgang mit Angst und Panik findest Du auf der beigefügten Seite.

http://www.angst-auskunft.de/AAA_Angst_und_Panik.htm

wie kommst du darauf, dass es gleich eine psychische Krankheit sein soll ? ich meine damit, das grübeln ( also nachdenken ) eigentlich föllig normal für einen menschen ist sowie, bis zu einem gewissen maße. ebenso das in sich hinein steigern. wäre daher besser, du versuchst die frage ein bisschen genauer zu stellen.
wie stark sich jenes denn auf dessen leben auswirkt zb.

frage ist etwas unverständlich.

zu starkes grübeln kann eine psychische krankheit hervorrufen.

reisteigern kann zu hypochondrie / depression führen.

eine depression / hypochondrie kann zu mehr brüten bzw. hineinsteigern führen.

Werden Therapien für psychische Krankheiten nur in der Psychiatrie angeboten?

Ist die Psychiatrie, die einzige Einrichtung die sich mit der Genesung von Menschen mit psychischen Problemen auseinandersetzt?

Oder findet man auch Therapien, wie die Psychotherapie auch in anderen Institutionen wieder?

Was macht die Psychiatrie aus ?

...zur Frage

Kann Stress die Wahrnehmung verändern?

Hallo Community,

kann Stress, psychische Belastung so sehr auf die Psyche gehen, dass es die Wahrnehmung verändern, trübt, so dass man sich Dinge einbildet?

Visuelle Einbildung sowie Dinge hören etc.

...zur Frage

Welches wissenschaftliche Fachgebiet untersucht die Wirkung des Stoffwechsels auf die menschliche Psyche?

Welches wissenschaftliche Fachgebiet könnte in einem Forschungsprojekt die Hypothese überprüfen, ob es ansteckende Krankheiten gibt, die den Stoffwechsel der Menschen verändern und damit die Psyche und ethische Überzeugungen dauerhaft verändern.

...zur Frage

guter film über dissoziative Identitätsstörung oder allgemein psychische krankheiten?

suche einen guten film wo es zb über DIS geht oder Allgemein Psychische Krankheiten wie zb schitzophrenie oder Wahn.er kann auch ruhig gruselig sein und übersinnliche dinge enthalten wie zb Dämonen usw..

...zur Frage

Warum verstehen "Gesunde" psychische Krankheiten nicht?

Viele stellen mich als faul da und das ich denen meine schlechte Energie aufzwinge indem ich über meine Probleme rede.zb ist es auch oft ein tabu Thema was die Personen die dies intolerieren zur Weißglut bringt. zb mein bruder,der keine psychische Krankheit hat,sagt immer ich habe auch Probleme du bist nur faul usw...dabei habe ich eine richtige angststörung und Depressionen und bin halt sozial isoliert,weil die angst mich wie in einem Gefängnis festhält neue menschen kennenzulernen.und das versteht er alles nicht.nicht mal ein hauch von Akzeptanz. warum ist das so?? haben diese leute kein empathievermögen oder denken sie psychische Krankheiten sind was vom menschen erfundenes um "Faulheit" zu rechtfertigen ??

...zur Frage

Können Medikamente psychische Erkrankungen HEILEN?

Hallo, Da ich mich sehr für psychische Krankheiten interessiere stellt sich für mich due frage ob Medikammente wie SSRIs oder sonstiges Krankheiten komplett heilen können oder ob sie nur zur Symptom-Unterdrückung hergenommen werden.

Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?