Psoriasis was hilft dagegen?

4 Antworten

Da solltest du mal zu einem Dermatologen ( Hautarzt) gehen. Neben Kortisonsalben die auf Dauer auch nicht den gewünschten Erfolg bringen, gibt es noch die Möglichkeit mit Fumaderm Tabletten oder MTX Tabletten ( oder Spritzen).
Bei ganz schweren Fällen hilft das Medikamen Humira. Ist aber sehr sehr teuer was dann auch meistens nur selten verschrieben wird.
Ich habe selber Psoriasis. Gegen Rheuma habe ich jahrelang Humira und MTX auch jetzt dauerhaft bekommen.
Seitdem habe ich 100% keine Hautprobleme mehr.
Was bei Psoriasis häufig dabei ist, sind Gelenkschmerzen durch Entzündungen. Falls das bei dir Auftritt, solltest du auch zu einem Rheumatologen gehen.
Gute Besserung!

Leider ist die Schuppenflechte nicht heilbar. Du solltest aber unbedingt einen Dermatologen (Hautarzt) aufsuchen. Es gibt berschiedene Arten der Linderung, z.B. Die "Sole-Photo-Therapie". Oder wende Dich 'mal an die Spezialklinik Neukirchen-Rötz (Landkreis Cham, Freistaat Bayern). Dort wird ohne Kortison behandelt. Die Behandlung dauert 3 Wochen. Hierfür benötigst Du eine Einweisung ins Krankenhaus, die nicht älter als 1 Woche sein darf. Besuche 'mal die Homepage der Klinik.                                           Ich selber Spritze "Cosentyx", ein sehr teures Medikament, das nur von Uni-Kliniken verschrieben wird.

Ob du es wegbekommst,kann ich nicht beantworten.

Aber es lindert wenn du diese Salbe nimmst : SORION Google das mal.

Was möchtest Du wissen?