Pseudo Krupp , bellender husten?

4 Antworten

Hallo leider habe ich seit dem ich 2 einhalb Jahre alt bin krupp auch...ich bin jetzt 11 und hab es immernoch ....

-_-

Aber dieser bellende Husten Gehört auf jeden Fall zu krupp...wenn du bei deinem Kind hörst dass es so ganz komisch "bellt", nimm sofort inhalationsgeräte ...

Denn mit dem bellen wird es immer schlimmer...

Mein Arzt meinte es würde mit 7 oder 8 Jahren weg gehen.....aber da ich jetzt fast 12 bin......

Na ja trotzdem wünsche ich Deiner Tochter noch viel Glück...😊💟

Hallo, ich bin durch Zufall auf diesen Beitrag gestoßen. mein Sohn ist 10 Jahre und leidet immer noch regelmäßig 2x im Jahr unter Kruppanfällen. Durch einen Zufall bin ich im vergangenen Jahr auf einen interessanten Bericht gestoßen. Oft haben Kinder mit Kruppsymptomatik einen GÖR, sollte Deine Tochter als Baby viel gespuckt haben und immer wieder an Bronchitieden gelitten haben, solltest du abklären lassen ob Sie vielleicht einen Reflux hat!

Okay, vielen dank. Ich werd mal mit der Kinderärztin sprechen.. Mit 10Jahren, das hab ich echt noch nie gehört ;o

0

Wenns gar nicht mehr ging, ahbe ich mit dem Kind ein Dampfbad gemacht: ins kleinste Zimmer im Haus (WC), Türritz mit Handtuch oder Lappen zugelegt, dann mit dem Wasserkocher Wasser verkochen lassen, Kocher in Wanne stellen, falls es überkocht, und dann das Kind etwas seitlich drüberhalten oder warten, bis alles eine Dampfsauna geworden ist. LAchen, erzählen, das muß ein Jux für Euch beide sein! Zieht nicht soviel an, im Unterhemd sitzen, danach abrubbeln und Schlafzeug an. Bei Kindern ab 2-3 Jahren kann man auch eine Hustensalbe mit ins Wasser tun, das duftet sehr gut und dringt in die Atemwege ein.

Überhaupt kannst Du eine Hustensalbe für Kleinkinder auf Brust und Rücken verreiben - unser Arzt hielt nicht viel davon, ich aber schon.

Zum Hustenlösen kannst Du Quark in einen Waschlappen tun und auf die Brust legen, Tuch drauf, 1/2 bis 1 Stunde liegen lassen. 1 EL Quark reicht.

Was möchtest Du wissen?