PSC /PayPal Konto kostenlos?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Konto selbst ist kostenfrei. Für die Nutzung können (bzw. werden) jedoch Gebühren anfallen. Einfach die Geschäftsbedingungen durchlesen.

Um alle Funktionen nutzen zu können ist ein Referenzkonto notwendig -> ein Girokonto muss vorhanden sein (bei PayPal). Freigeschaltet wird der PayPal-Account nachdem eine minimale Überweisung (im Centbereich) auf dem Girokonto vorgenommen wurde. Der überwiesene Betrag muss im Benutzermenü eingetragen werden. Danach ist der PayPal-Account freigeschaltet.  

Weitere Informationen: https://www.paypal.com/de/cgi-bin/webscr?cmd=p/acc/seal-CA-unconfirmed-outside

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Paysafecards und Paypal haben nichts miteinander zu tun.

Paypal ist für Käufer kostenlos.

Zu Paypal kann ich Dir mitteilen, dass Mahnungen und auch Post von dem beauftragten  Inkassodienst durchaus per Briefpost nach Hause kommen.

Paypal arbeitet als Finanzdienstleister und hat eine lux. Bankenlizenz.
Zahlungen von Neukunden werden vielfach erst nach Angabe einer Kreditkartennummer akzeptiert. Auch hat Paypal durchaus das Recht von den Kunden die Vorlage des Ausweis zu verlangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das erstellen eines Paysafecard Kontos ist völlig kostenlos und ab 16 Jahren. Nach der Erstellung müssen die Daten der eigenen Person bestätigt werden. Hierfür muss etwas zur Paysafecard Filiale geschickt werden, was bei der Post bestätigt wird.Auch das nutzen ist für dich kostenlos. Du kannst bis zu 5000€ auf dem Konto haben, und jederzeit so viel aufladen wie du möchtest, bis du halt die Grenze erreicht hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?