PS5 = PC Überflüssig zum zocken ,ich meine selbst die PS4 kann mit manchen Spielen Grafisch immer noch mit dem PC mithalten siehe Last of us 2?

6 Antworten

Nein.

zB muss man für den Multiplayer bei ner PS4/5 ein kostenpflichtiges Abo abschließen

und man kann eine PS5 nicht aufrüsten. Nachdem man nicht weiß, was morgen kommt, könnte es schon sein, dass die PS5 AAA-Games nicht mehr packt.

Zusätzlich kommt hinzu, dass man einen PC heutzutage im Grunde sowieso braucht. Und Office PC + PS5 ist eigtl schon = Gaming PC (kostentechnisch).

Musst du wissen, was dir lieber ist. beim Pc kannst du Einzelteile, wie Grafikkarten (die sich sehr gut im Preis halten), ram und so weiter ausbauen, verkaufen und neue einbauen.

beim PC zahlst du durschnittlich weniger pro Spiel und musst auch kein Geld für Online Gaming ausgeben , was ich eh sehr komisch finde.

Pc ist auch besser geeignet für eine bessere FPS , die PS4 schafft höchstens 30 FPS. Ein leistungsstarker Computer kommt auf über 200 FPS.

Kleiner Fehler sie schafft 60 FPS bei meisten Spielen

1

Ein PC ist ja nicht für reines Gaming ausgelegt, damit kannst du alles machen. Die PS5 ist dann eine reine Konsole zum zocken. Der PC wird dennoch nie geschlagen werden in Spielen. (Zumindest wenn die Konfiguration stimmt)

Woher ich das weiß:Hobby

Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Bei mir ist es so, dass es Spiele gibt, die ich lieber auf der PS zocke (zB. Fifa) und andere lieber auf dem PC (zB. Aufbaustrategie oder "Ballerspiele").

Für das gleiche Geld, ist eine Konsole oftmals besser (zumindest zukunftssicherer) aber wenn du eine großes Budget hast, ist ein PC die bessere Wahl.

Musst du eben für dich entscheiden.

Was möchtest Du wissen?