PS4 erkennt nachgerüßtete 1TB Festplatte nicht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Um ein funktionierendes Komplett-Backup zu machen brauchst du eine externe HDD mit mindestens derselben Größe wie die alte interne HDD.

Mit dem PS4-eigenen Backup-Programm machst du das Backup auf der externen HDD und wechselst die Festplatte. Dabei formatiert die PS4 die neue HDD erstmal. Denke mal das war bei dir genau das Problem... Durch dein "spezielles Gerät" wurde die neue HDD nicht ausreichend für den PS4-Einsatz formatiert.

Hallo ManuelM456,

Wie genau hast du die Daten überspielt. Hast du ein Backup auf ein externes Medium erstellt und dann die Daten auf die neue Platte wiederhergestellt?  

lg

ManuelM456 11.08.2016, 15:15

ich habe beide Festplatten in ein dafür spezielles Gerät gesteckt die alte Platte als Quelle und die andere als Ziel ausgewählt und dan de Kopiervorgang gestartet

0
DorianWD 11.08.2016, 15:26
@ManuelM456

Also, du hast vielleicht eine genaue Kopie erstellt und deshalb Zugriff nur auf den Speicher der den Speicher der alten Platte gleicht. Damit du über den ganzen Speicher der neuen HDD verfügen könntest, brauchst du ein Backup auf eine externe Platte oder auf USB-Stick erstellen, die Fesplatte wechseln, auf einen USB-Stick einen Ordner Namens PS4 erstellen und in diesem Ordner einen weiteren Ordner Namens UPDATE (groß geschrieben) erstellen. Dann brauchst du die Update Datei herunterzuladen und in den UPDATE Ordner zu speichern. Dann brauchst du den Namen der Update Datei zu PS4UPDATE.PUP zu ändern und dann an der ausgeschalteten Konsole anschliessen. Dann brauchst du die Power-Taste für ein paar Sekunden gedrückt zu halten, damit das System in Sicherheitsmodus startet. Wähle dann System Software Installieren und befolge die Anweisungen.
Dann könntest du deine Daten wiederherstellen.
Hier findest du eine ausführliche Anleitung: http://www.ps4source.de/ps4-festplatte-hdd-wechseln-anleitung/
Ich hoffe das wird dir helfen.

lg

0

Was möchtest Du wissen?