PS4 bzw. XBox One vs Gamer PC

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

PC.

  • Steam
  • Spiele sind günstiger
  • Mehr Spiele
  • kostenlose online-Möglichkeiten
  • auch zum Arbeiten geegnet
  • 60fps
  • Tastatur und Maus sind bessre Eingabegeräte (genauer zielen in Shootern etc.)
  • aufrüstbar

kurz: ja, ein PC lohnt sich auf jeden Fall

Auf jeden Fall lohnt sich ein Pc!! Auch wenn er mehr kostet als eine Konsole würde ich einen guten Pc immer empfehlen. Die möglichkeiten an einem Pc sind enorm und du kannst ihn jederzeit aufstocken falls dir was nicht gefällt.Viele spiele die es auf der Konsole gibt, kann man auch für PC kaufen. Aber letztendlich musst du entscheiden.

mit beidem spielt man auf Full HD ( 1920 mal 1080 Pixeln )

Eben nicht. Bei aktuellen Titeln kommen die Konsolen schon meist mit nativem FullHD nicht klar. Betrachtet man die Hardware wird auch klar wieso, die APUs sind, besonders in der Xbox, einfach ziemlich schwach, da muss die Software sehr gut optimiert sein.

Lohnt sich Heutzutage also noch ein PC ?

Natürlich. Überleg doch mal, was man mit dem PC alles anfangen kann, was die Konsole nicht kann. Außerdem gibt es hundertausende PC-exklusive Spiele.

Nee, XBO und PS4 sind so billig und haben dennoch 1080p, weil sie Overskaling machen, so weit ich das weiß, power haben die aber relativ wenig. Außerdem gleicht sich der Preis dadurch aus, dass PC-Spiele billiger sind und man bekommt auch viel mehr Rabatte (Steam Sales, McGane etc) also du merkst, Konsole lohnt nicht.

Ohne nachzudenken! PC spielen ist natürlich das beste spielen! besonders weil PC spielen viel Bessere Grafik, Höhere framerates (das spiel läuft flüssiger) und vor allem geringere kosten mit sich bringt! ^^

Außerdem... Kannst du mit ner PS4/Xbox Auch Schulaufgaben erledigen? Dokumente (Bewerbungen usw.) Bearbeiten und Drucken? Nein? Schade... Der PC kann das ^^

Dann bleibt dir die Wahl:

Höhere Anschaffungskosten aber dafür spiele Flüssiger, schöner und günstiger (gute games für ca. 10€-15€ die auf Konsole 50€ kosten) haben willst

oder:

Einmal weniger zahlst und dafür halt Nicht so schöne, Flüssige und unheimlich teure spiele haben willst (neue games bis zu 70€) und dann noch monatlich zahlen musst.

Also ich kann die sagen... Eine PS4 oder XOne ist so gut wie n 300€ PC Und kostet jeden monat min. 5€

Eine PS4 oder XOne ist so gut wie n 300€ PC Und kostet jeden monat min. 5€

Nen PC für 300€ der mehr Performance in Spielen liefert will ich sehen...

0
@244Pu

Keine ahnung Vlt was mit nem A10 und 2400Mhz RAM? Ist doch egal! Hauptsache die Message "PC besser als Konsole" ist rübergekommen :D

0
@244Pu

Wieso? Der a10 7850K kann BF4 auf mittel bis hoch in 1080p :D

0
@killerfail

Und wenn man auf nem 720P TV/Monitor zockt kann man auch mal Ultra versuchen :D

0
@killerfail

So halbwegs. Der Grafikchip der APU in der PS4 entspricht am ehesten einer HD 7850. Da kommt momentan keine Desktop-APU ran.

0
@244Pu

Naja... JayzTwoCents hat n Video dazu gemacht und da hatte er mit nem A10 7850K und 2400Mhz RAM auf Mittel gute 50FPS :D und mit 720P gings in die 80FPS rein! Also kann man mi wenig Geld schon gute Performance bekommen ^^

0
@killerfail

Und wenn man dann noch die 80€ dazuzahlt und ne R7 250 Im Crossfire mit der APU laufen lässt bekommt man sicher noch ein wenig mehr ^^

0
@killerfail

Klar. Nur sind das nicht wirklich bessere Ergebnisse als mit ner PS4. Das ist für ~400€ nicht wirklich drin...

0
@244Pu

Aber man kann einen A10 7850K und 2400Mhz RAM für ~400€ bekommen! Mit CoolerMaster PSU und Zalman Gehäuse sogar.

0
@killerfail

Schick. Viel Spaß in CPU-lastigen Spielen, und die Grafikeinheit leistet trotzdem weniger. Wenn du noch eine R7 250 dazu klatscht hast du zwar mehr Performance, dafür aber Mikroruckler und schlechtere Frame-Times...

Da nehme ich für ~350€ lieber nen Athlon II X4 740K und eine HD 7790 für ~70-80€, da habe ich mehr von...

0
@killerfail

Ganz ehrlich, wenn man nicht viele Spiele spielt und auf die anderen Vorteile des PCs nicht angewiesen ist würde ich eine PS4 so einer Kiste vorziehen. Mehr Performance und vor allem habe ich da mehr als 2 Jahre was von. Dann kann ich solche Budget Zusammenstellungen in der Regel in die Tonne treten weil sich nichts mehr aufrüsten lässt...

0
@244Pu

Nagut :P Aber ein Pentium "k" PC mit ner 750Ti lässt sich noch aufrüsten. Also einfach alle paar Jahre neue Midrange teile kaufen und gut is ^^ (950 ti?)

Aber nagut... mich stört an den neuen Konsolen auf jeden fall das sie ALLE Monatlich kosten! (Außer die Wii U... aber die steht außen vor)

Aber wer auf den PC umsteigen will, weil er z.b. die extras braucht die keine Konsole kann, (wie Dokumente und Surfen etc.) sollte schon dazu bereit sein so um die 600€ für ein guten und soliden Gamer PC auszugeben! Sonnst hat man kaum einen vorteil vor den Konsolen.

0
@killerfail

Naja, n paar Spiele gibt's mit PS Plus/XBox Life ja gratis. Aber das man zum Online zocken zahlen muss ist wirklich Mist.

0
@244Pu

Aber es geht jetzt auch letztendlich darum das man beim PC höhere Anschaffungskosten hat, dieser aber auch mehr kann und günstigere, schönere und flüssigere spiele bietet. Wenn man sich mal die Steam Summersales reinzieht... bis zu 95% Reduzierte Games * Sabber *

0
@killerfail

Oder Humblebundle...

Naja, mindestens die Hälfte von dem Zeugs aus meiner Steam-Bibliothek habe ich noch nicht gespielt. Und schon allein Mods reichen mir als Begründung nen PC zu haben.

0
@244Pu

Ich liebe es wie man als PC spieler sagen kann "Ich hab nur 60 Spiele in meiner Bibliothek"! Und dann noch sagen kann "Ich hab nichtmal die Hälfte davon gespielt" :D

Naja... ich hab mich auch schon dabei ertappt einfach ein spiel bei steam gekauft zu haben weil es nur 1,99€ gekostet hat!

Aber wenn man es auch mal rechnet... 60 Games auf Konsole würden ja fast 2400€ kosten! Und dann sagen die konsloen Leute "PC spielen ist so teuer! Wer gibt schon über 1000€ für einen PC aus!"

naja... Auf /r PcMasterRace machen die sich über sowas jedenfalls immer luschtig :D

0

Was möchtest Du wissen?