PS4 Account Sharing innerhalb der Familie erlaubt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ist doch eigentlich ganz logisch.

Du kannst selbstverständlich zu einem Freund gehen, dich dort mit deinen Daten auf seiner PS4 anmelden um für eine bestimmte Zeit (Aufenthalt deines Besuches) kannst du auf seiner Konsole spiele über deinen Account spielen. Das geht bei Freunden, Verwandten, Nachbarn...egal wem.

Wenn du deinen Freund dann aber verlässt musst du dich auf seiner Konsole wieder ausloggen und es darf kein dauerhafter Zustand sein.

Also sich mit Brüdern, Freunden oder sonstwem spiele kaufen, den Kaufpreis teilen und dem Freund/Bruder die spiele sharen ist nicht erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sharen kannst du mit jedem du willst. Da man seine Spiele ja Accountbezogen 'mitnehmen' kann, ist das kein Problem. Deswegen sind die Spiele ja auch auf den Account angelegt und nicht auf die Konsole. Wenn du nun bei nem Freund bist und deine Spiele zocken willst, meldest du dich einfach auf seiner PS4 mit deinen Daten an.

Beim Sharen ist das das gleiche. Illegal ist das nicht wirklich, immerhin schiebt Sony da auch keinen Riegel vor, nicht gern gesehen von Sony? Ich sag mal so, die Bannen niemanden für Sharen, denn woher sollten die denn auch wissen, wer vor der Konsole sitzt?! - Unmöglich.  Die meistne, die sich in den Foren melden, das ihr Account 'gebannt' wurde, oder sie sich auf einmal nicht mehr anmelden können, sind solche Leute, die ihre Daten einfach dem Falschen gegeben haben. Tja - Pech, dann ist der Account halt mal weg.

Wie hier schon gesagt wurde solltest du natürlich drauf achten, wen du deine Accountdaten fürs Sharen gibst, denn es gab schon oft Fälle, in denen dann die Accounts weg waren.  Wobei das ja auf der PS4 übersichtlicher ist, da Sharen nur noch mit einer Person geht und zu frühen PS3 Zeiten konnte man das noch mit bis zu 8 Leuten machen.

Solange also der Account, der geshared werden soll als Primär auf irgendeiner Konsole ist, kann man den ganzen Content auch benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xGiGaGaMerx
11.03.2016, 11:10

Weißt du, dass du Sche**e schreibst? Sharen ist das gleiche wie Raubkopien. - Raubkopien sind dann laut deiner Aussage auch nicht verboten, nur nicht gern gesehen... Erzähl das mal den Leuten die ihre Haftstrafe abgesessen haben.

0
Kommentar von Jo002
25.06.2016, 20:39

Account Sharing wird geanu aus dem Gründen nicht verboten

-man bei Freunden zocken kann (du musst dich aber danach wieder abmelden)

-wenn z:B: wirklich die PS4 kaputt geht

0

Auch deiner "Familie" darfst du keine Spiele sharen.

In einigen Foren steht viel unfug.


Kannst dich ja gerne mal beim kostenlosen telefonischen PSN Support erkundigen wenn du es nichts glaubst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst jedem dein Spiel Sharen solange du es willst und ihm die Daten anvertraust ist alles gut ich share meine Spiele mit Freunden damit wir nur die Hälfte der Spiele zahlen müssen also nicht den vollen Preis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fragenderelch
11.03.2016, 06:37

Allgemein gilt es aber als illegal, da ist jetzt natürlich die frage.. :-/

0
Kommentar von bibitlp
11.03.2016, 22:56

Tja wenn interessiert das ? Ich hab alle meine Spiele mit Freunden geteilt und zahle nur die hälte aber mich interessiert das doch nicht was Sony sagt :D

0

Was möchtest Du wissen?