PS1-Spiele: PS Vita oder PSP?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hmm... Ich glaube ziwschen den beiden Handhelds gibt es dann kaum Unterschiede, aber ich frage mich wie die Steuerung mit der PSP funktioniert, schließlich hatte der Controller damals schon 2 Sticks. Das mit den kräftigeren Farben stimmt, eine bessere Grafik wohl eher nicht. Auch hat die PS Vita natürlich einen größeren Screen. Als insgesamt würde ich persönlich die Vita nehmen um mir PS One Spiele runterzuladen.

Angewiesen auf eine weitere Konsole ist man nicht mit den Handheld, die Kombination mit Xbox 360 oder einen Sony Handheld würde natürlich funktionieren. Jedoch hast du dann mit der PS 3 vorteile, z.B. Crossplay (du kaufst ein Spiel auf den Handheld und kannst es auf die PS 3 laden). Ansicht würde sich in diesem Fall eher eine PS 3 lohnen.

PS: Bitte stelle keine Frage darüber, was besser wäre " Xbox 360 oder PS3?", davon gibt es schon viel zu viele.

Ich würde dir die PSP Vita empfehlen weil sie schneller und besser ist und sie hat touchscreen

weewee97 02.12.2012, 19:16

Aber der Touchscreen bringt ja bei den PS1-Spielen nicht wirklich was, oder? Inwiefern ist die Vita denn schneller bei den älteren Spielen? Wo sind da die genauen Unterschiede in der Praxis? Lohnt sich der Aufpreis von 100€?

Lg.

0
halofan134 02.12.2012, 19:51

Ich würde mal aufgrund seiner Antwort darauf gehen, dass er nur " PS Vita oder PSP" gelesen hat.

0

Was möchtest Du wissen?