P.s. I love you - Buchbewertung

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Buch ist wirklich super schön aber da es von der Vergangenheit und der Gegenwart erzählt wechselt es auch immer wieder dazwischen hin und her.Das würde ich jetzt nicht unbedingt als Lektüre für Englischanfänger empfehlen. Wie wäre es denn alternativ mit Harry Potter? Ist zwar ein ganz anderes Genre aber auch sehr schön und einfach geschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mir für den Anfang ein Buch suchen, was du schon auf deutsch kennst oder wo du den Film gesehen hast. Wenn man den Grundinhalt schon kennt, ist das Lesen einfacher. Oder schau mal beim Reclam-Verlag, da gibt es Heftchen mit Vokabelhilfen und zweisprachige Ausgaben (die sind auch nicht so teuer).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da das Buch auf auch Deutsch erschienen ist, könntest du parallel lesen.

mein Tipp zum Lesen englischer Bücher:

Nicht jedes neue oder unbekannte Wort nachschlagen und rausschreiben. Das wird schnell zu viel und man blättert mehr im Wörterbuch (z.B. pons.com), als dass man liest. So verliert man schnell den Spaß am Lesen.

Nur Wörter nachschlagen, aufschreiben und lernen, die du für wirklich notwendig erachtest, und wenn sich dir ansonsten der Sinn einer Passage nicht erschließt. Viele Wörter erklären sich ja auch bereits durch den Kontext.

AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?